Kinder wünschen sich gemeinsame Zeit

Wie Sie Familienfreizeit sinnvoll gestalten

Das schönste Geschenk, dass Sie Ihrem Kind machen können, ist Zeit. Kinder lieben es, wenn man auf sie eingeht und gemeinsam mit ihnen spielt. Nutzen Sie Ihre Freizeit daher für Ihre Familie. Ihre gemeinsame Familienfreizeit können Sie draußen oder zu Hause verbringen. Wichtig ist, dass die Kreativität, Motorik und der Ehrgeiz Ihres Kindes geweckt werden. Wie Sie Ihre Familienfreizeit sinnvoll nutzen können, erfahren Sie hier.

Zeit ist das schönste Geschenk für Ihre Kinder

Kurz vor Weihnachten kam ich auf einer Weihnachtsfeier ins Gespräch mit einem Mann. Er erzählte gerade, was sich seine neunjährige Tochter zu Weihnachten wünscht. Ein Fahrrad, ein Handy, einen Fernseher und ein wenig Zeit mit ihrem Vater. Der Mann schwärmte gerade von dem großartigen Fernseher, den er gefunden und gekauft hatte. Das Beste vom Besten.

Ein Fahrrad hatte er auch schon im Auge und musste sich nun noch nach einem Handy umsehen. Den letzten Wunsch würde er aber nicht erfüllen. Das müsse seine Tochter verstehen, meinte er. Zum einen werden nicht alle Geschenke auf dem Wunschzettel erfüllt. Zum anderen brauche er die Zeit, um Geld zu verdienen, um die anderen Geschenke bezahlen zu können.

Dieser Mann hat offensichtlich etwas falsch verstanden. Das Mädchen wünscht sich natürlich auch die Geschenke. Doch die gemeinsame Zeit mit ihrem Vater wäre ihr bestimmt viel lieber. Familienfreizeit ist daher etwas sehr Kostbares. Sie bringt Eltern mit ihren Kindern näher in Kontakt. Versuchen Sie darum, Ihre Familienfreizeit wirklich aktiv gemeinsam zu gestalten. Hierbei ist es wichtig, dass Sie etwas gemeinsam erleben. Zum Beispiel bei einem Ausflug oder einem gemeinsamen Hobby.

Familienfreizeit draußen

Es gibt zahlreiche Aktivitäten draußen, die Sie als Familie nutzen können. Zu den kostenpflichtigen Events zählen ein Besuch im Kino, auf dem Rummel, im Schwimmbad oder beim Minigolfen. Sie können aber auch ein Picknick veranstalten, Ball spielen gehen, einen Drachen steigen lassen oder Spazieren gehen.

Die Veranstaltung ist im Grunde nebensächlich. Bei der Familienfreizeit kommt es auf das Gemeinsame an. Ob Sie gemeinsam eine Sandburg bauen, Schlittschuh laufen oder Wettrennen veranstalten ist ganz Ihnen überlassen. Wichtig für Ihre Kinder ist, dass Sie aktiv, kreativ und lebendig sein können. Ein Besuch im Kino ist mal schön. Doch Events, bei denen Ihr Kind rennen, toben und sich etwas ausdenken kann, sind noch besser geeignet. 

Familienfreizeit drinnen

Drinnen findet Familienfreizeit meist im Wohnzimmer statt. Hier können Gesellschaftsspiele gespielt, Höhlen gebaut oder gemeinsam musiziert werden. Kinder denken sich auch gerne Geschichten aus und spielen diese vor. Gemeinsam gesungene Lieder sind ebenso unterhaltsam wie selbst gebastelte Figuren oder ein eigenhändig gemaltes Bild. Familienfreizeit bedeutet auch hier: Gemeinsamkeit. Bloß weil Sie zusammen im selben Raum sind, verleben Sie noch keine Familienfreizeit. Versuchen Sie, aufeinander einzugehen und gemeinsam Neues zu entdecken. Sie werden feststellen, dass Sie Ihren Kindern quasi von selbst näher kommen und eine glückliche Beziehung zu diesen aufbauen.

Der Artikel Wie Sie Familienfreizeit sinnvoll gestalten: Kinder wünschen sich gemeinsame Zeit wurde abgelegt in der Kategorie Spielen & Beschäftigen.

Nutzen Sie steuerliche Vorteile: Lohnsteuerkarte - Wie Sie Ihr Kind eintragen lassen

Frisch gebackene Eltern merken schnell, dass mit der Geburt ihres Kindes viele finanzielle Fragen auftreten. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn das Kind auf der Lohnsteuerkarte der Eltern einget[mehr]

So sichern Sie sich für den Ernstfall ab: Reiserücktrittsversicherung bei Reisen mit Kindern

Wenn ein Kind krank wird, ist das immer unangenehm. Wenn hierdurch aber ein lange geplanter Urlaub ausfallen muss, ist das doppelt ärgerlich. Ein Glück, wenn durch eine Reiserücktrittsversicherung wen[mehr]

Drachen basteln im Herbst: Bastelanleitung für einen Drachenbau

Ein Drachen bringt Kindern viel Freude. Er ist bunt, fliegt schön und erfordert Konzentration und Geschick beim Steigen lassen. Besonders toll ist es, wenn Ihr Kind einen selbst gebastelten Drachen in[mehr]