Geschenk fürs Leben

Taufkerze zur Taufe

Die Taufe ist eines der ersten großen und bedeutenden Feste, bei denen Ihr Nachwuchs im Mittelpunkt steht. Häufig wird die Taufe bis ins kleinste Detail liebevoll geplant – und auch die Taufkerze spielt dabei eine große Rolle. Wozu die Taufkerze dient, wie sie aussieht und woher man sie bekommt, erfahren Sie hier.

Bedeutung der Taufkerze

Ein großes Fest für die Kleinsten: Die Taufe ist eine der ersten Feierlichkeiten, die Sie für Ihr Kind ausrichten werden. Sie dient dazu, den offiziellen Eintritt in den christlichen Glauben zu vollziehen und findet meist innerhalb des ersten Lebensjahres des Kindes statt.

Die Taufkerze ist ein wichtiger Bestandteil der Taufe. Sie symbolisiert den christlichen Glauben, und soll Ihr Kind mit seinem Licht den Weg durchs Leben erhellen. Deshalb ist die Taufkerze auch nicht nur für den Tag der Taufe selbst gedacht – sondern soll vielmehr einen Begleiter durch das weitere Leben darstellen. Die Kerze kann an jedem Jahrestag wieder angezündet werden und stets an den Glauben und den Schutz Gottes erinnern.

Taufkerze bei der Taufe

 

Die Taufkerze wird im Rahmen der Taufe vom Pfarrer am Osterlicht des Altares entflammt. Dabei erklärt der Geistliche seine Handlung und die Bedeutung des Lichts mit einigen Sätzen. Auch ein Gebet oder ein passendes Gedicht können hierbei vorgetragen werden. Sie können mit dem Pfarrer absprechen, ob Sie selbst oder er einen bestimmten von Ihnen herausgesuchten Text lesen können. Das Licht wird dann von den Taufpaten stellvertretend für den Täufling hinausgetragen.  

Ornamente auf der Taufkerze

 

Die Taufkerze ist ein Symbol für den christlichen Glauben. Dementsprechend verfügt die Kerze auch über verschiedene Ornamente, die mit dem Christentum in Verbindung gebracht werden. Häufig ziert ein Kreuz die Taufkerze, aber auch Alpha- oder Omegazeichen sind auf den Kerzen weit verbreitet. Die beiden griechischen Buchstaben stehen symbolisch für „Ich bin der Anfang und das Ende“. Die moderneren Ausführungen von Taufkerzen sind oftmals auch mit Regenbogen versehen – oder zeigen eine weiße Taube als Symbol des Heiligen Geistes.  

Kaufen oder selbst gestalten?

 

Taufkerzen erhalten Sie in der Kirchengemeinde, oder auch im christlichen Buchhandel bzw. in speziellen Kerzenwerkstätten. Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, eine Taufkerze selbst zu gestalten, und damit Ihrem Kind ein ganz persönliches Geschenk zu machen. Sie haben beim Selbstgestalten auch die Möglichkeit, den Namen Ihres Kindes auf der Taufkerze zu verewigen oder andere persönliche Motive aufzubringen.

Das Schmücken von Taufkerzen ist gar nicht so schwierig. In Bastelläden oder Online-Shops finden sich zahlreiche Wachsplättchen mit den verschiedensten Motiven, die sich nach leichtem Erwärmen mühelos auf der Taufkerze anbringen lassen.  

Geschenk fürs Leben

 

Die Taufkerze ist ein langwährendes Geschenk für Ihr Kind. Immer wieder, wenn es im Laufe seines Lebens die Kerze entzünden wird – wie etwa zu besonderen Anlässen wie der Kommunion, der Hochzeit oder an Geburtstagen – wird es wieder an den Anfang seines Lebens und seines Glaubens erinnert werden.

Der Artikel Taufkerze zur Taufe: Geschenk fürs Leben wurde abgelegt in der Kategorie Taufe.

Nutzen Sie steuerliche Vorteile: Lohnsteuerkarte - Wie Sie Ihr Kind eintragen lassen

Frisch gebackene Eltern merken schnell, dass mit der Geburt ihres Kindes viele finanzielle Fragen auftreten. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn das Kind auf der Lohnsteuerkarte der Eltern einget[mehr]

Erste Hilfe für Ihre Kinder: Was in eine Notfallapotheke für Kinder gehört

Kinder verletzen sich leicht einmal oder werden krank. Da ist es sinnvoll, in einer Notfallapotheke alles zu haben, was man im Ernstfall braucht. Im Folgenden haben wir Ihnen einige Medikamente und Hi[mehr]

Geld für Ihre Kinder: Tipps zum Kinderzuschlag berechnen

Der Kinderzuschlag soll Familien davor bewahren, zum Sozialfall zu werden. Er ist für alle Eltern gedacht, die ihren eigenen Lebensunterhalt bestreiten können, aber nicht genug für die Versorgung ihre[mehr]