Spielideen ohne Aufwand

Spiele für draußen

Spielen kann man überall. Und das ohne viel Aufwand. Kinder lieben es, bei schönem Wetter draußen zu sein. Egal ob Sie einen Ausflug in den Wald, ein Picknick auf einer Wiese oder einen Faulenzertag im Garten machen. Überall können Kinder viel Spaß haben und unterschiedliche Spiele spielen. Wie Sie Ihr Kind mit Spielen in der Natur begeistern können und worauf Sie dabei zu achten haben. Rund um Spiel für draußen...

Spielen kann man überall

Eine Wiese eignet sich hervorragend zum Beobachten von Tieren. Schmetterlinge in der Luft, Bienen auf den Blumen und Regenwürmer in der Erde. An letztere kommen Sie nur durch Graben. Suchen Sie mit Ihren Kindern eine recht feuchte Stelle aus. Graben Sie nun nach Regenwürmern. Diese können Sie dann ganz genau beobachten. Die einzelnen Segmente, die Borsten an der Unterseite und den dünnen Kopf. Wenn Sie den Regenwurm wieder auf die Erde setzen, können Sie noch beobachten, wie er sich wieder in die Erde gräbt.     

Für eine Wiese sind Bewegungsspiele ideal. Spreizen Sie mit Ihren Kindern die Beine und schauen Sie hindurch. Wie sieht die Welt auf dem Kopf aus? Wie fühlt man sich dabei? Wie lustig sehen die anderen Mitspieler aus? Danach kann der Abhang hinunter gerollt werden. Wer kommt zuerst unten an, ohne dass ihm schlecht wird. Doch es geht auch aufwärts. Wer schafft einen Purzelbaum den Hang hinauf?  

Nicht zuletzt sind auf einer Wiese die einzelnen Düfte interessant. Sammeln Sie in verschiedenen Behältern alles, was einen intensiven Geruch hat. Frische Erde, Blumen, Kräuter, Grashalme... Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Nun verschließt ein Kind die Augen. Ein beliebiger Behälter wird gewählt. Ihr Kind soll nun am Geruch erkennen, was sich darin befindet.  

Spiele im Wald

 

Im Wald sind Bäume ideale Spielpartner. So kann sich Ihr Kind zum Beispiel einen Freundschaftsbaum aussuchen. Dieser wird mit Blättern, kleinen Stöcken und Moos geschmückt. Beim nächsten Waldspaziergang kann dann der Freundschaftsbaum besucht werden. Mit mehreren Kindern bietet sich das Wechselspiel an. Jedes Kind sucht sich einen Baum aus. Nur ein Kind steht in der Mitte. Auf den Ruf „Bäumchen wechsele dich“ hin, versuchen alle Kinder, einen anderen Baum zu erreichen. Schnappt sich das Kind in der Mitte einen Läufer, muss dieser in die Mitte.  

Außerdem ist das Sammeln von Waldgegenständen eine spannende Sache. Suchen Sie zum Beispiel fünf verschiedene Gegenstände aus. Zum Beispiel Blätter, Tannenzapfen, Stöcke und so weiter. Nun legen Sie die Gegenstände in die Mitte. Derjenige, der zuerst dieselben Gegenstände noch einmal gefunden hat, gewinnt das Waldmemory. Sie können das Spiel auch mit einem Würfel spielen. Suchen Sie sich eine ebene Fläche im Wald. Hier wird gewürfelt. Bei einer 1 kann ein Gegenstand, bei einer 2 zwei Gegenstände und so weiter gesucht werden. Die 6 muss aussetzen. Wer nach einer bestimmten Rundenanzahl die meisten Gegenstände gefunden hat, gewinnt.  

Spiele mit Wasser

 

Im Garten sind vor allem Wasserspiele beliebt. So können Sie zum Beispiel eine Beere in eine Schüssel mit Wasser legen. Wer schafft es nun, die Beere mit dem Mund zu erwischen? Sie können aber auch Tischtennisbälle ins Wasser geben. Wer schafft es nun, die Bälle mit einem Löffel herauszufischen? Derjenige, der zuerst drei Bälle erwischt hat, gewinnt. Größere Kinder können beim Angeln den Löffel auch mit dem Mund halten. Nicht zuletzt ist ein Wettlauf spannend. Ein Glas wird randvoll mit Wasser gefüllt. Nun treten zwei Kinder gegeneinander an. Sie müssen. Einen vorher festgelegten Parcours durchlaufen, ohne dass das Wasser auskippt. Wer am Ende das meiste Wasser nach Hause bringt, hat gewonnen.  

Worauf Sie achten sollten

 

Achten Sie bei allen Ausflügen nach draußen unbedingt auf den richtigen Sonnenschutz. Gerade beim Spielen achtet man nicht so sehr darauf, wie heiß die Sonne brennt. Deswegen sollten Sie auch immer ausreichend zu Trinken mit dabei haben. Achten Sie darauf, dass kleine Kinder keine Waldgegenstände (Kastanien, Eicheln, Blätter und so weiter) in den Mund stecken. Denken Sie daran, dass Kinder gerne frei sind. Wenn sie Wald und Wiese lieber selbständig erkunden wollen, ist das auch in Ordnung. Seien Sie nicht enttäuscht. Verstehen Sie Ihre Spielideen lieber als Anregung, falls sich Ihr Kind einmal langweilt.Spiele für draußen gibt es also jede Menge. Viel Spaß wünschen wir Ihnen und Ihren Kindern!

Der Artikel Spiele für draußen : Spielideen ohne Aufwand wurde abgelegt in der Kategorie Kinderspiele.

So sichern Sie sich für den Ernstfall ab: Reiserücktrittsversicherung bei Reisen mit Kindern

Wenn ein Kind krank wird, ist das immer unangenehm. Wenn hierdurch aber ein lange geplanter Urlaub ausfallen muss, ist das doppelt ärgerlich. Ein Glück, wenn durch eine Reiserücktrittsversicherung wen[mehr]

Drachen basteln im Herbst: Bastelanleitung für einen Drachenbau

Ein Drachen bringt Kindern viel Freude. Er ist bunt, fliegt schön und erfordert Konzentration und Geschick beim Steigen lassen. Besonders toll ist es, wenn Ihr Kind einen selbst gebastelten Drachen in[mehr]

Osterzeit ist Bastelzeit: Wie Sie Osterdekoration selber basteln

Ostern ist die Zeit des Frühlings, der ersten Sonnenstrahlen und natürlich des Eiersuchens. Die beste Vorbereitung auf Ostern besteht darin, eine schöne Osterdekoration selbst zu gestalten. Familie Ko[mehr]

Kinder spielerisch fördern: Spiele zur Sprachförderung

Sprache ist überall. Sie wird überall gesprochen. Doch auch Schrift begegnet Ihrem Kind andauernd. Es erkennt, dass die Sprache ein wichtiger...[mehr]

Mit Babys spielen: Das kommt an: Spiele für Ihr Baby

Auch Babys besitzen schon einen ausgeprägten Spieltrieb. Doch was begeistert die Kleinen in den ersten zwölf Monaten eigentlich am meisten? Und wie...[mehr]

So wird der Kindergeburtstag zum Highlight: 7 Ideen für Kindergeburtstagsspiele

Bei einem Kindergeburtstag dürfen die Kindergeburtstagsspiele nicht fehlen. Sie machen Spaß und fördern die Gemeinschaft der Kinder. Welche Spiele...[mehr]

Motorik beim Kind fördern: Anleitungen für Hüpfspiele

Hüpfspiele sind von jeher beliebt bei Kindern. Mit etwas Kreide und einem Betonboden können schöne Spiele veranstaltet werden. Die Kinder können ihre...[mehr]

So wird das Bad zum Vergnügen : Kinder baden - Worauf Sie achten sollten

Die meisten Kinder lieben es zu baden. Andere sind wasserscheu und müssen erst für das Wasser begeistert werden. Hierbei helfen Spiele und...[mehr]

Tipps für eine erfolgreiche Feier: Planen Sie die Kindergeburtstagsfeier selbst

Jedes Kind feiert gerne Kindergeburtstag. Für die Eltern ist das oft mit viel Organisation und Stress verbunden. Wie Sie eine Kindergeburtstagsfeier...[mehr]

Spaß an der Bewegung fördern: Bewegungsspiele für Ihr Kind

Sie kennen es auch noch von der Zeit, als Sie Kind waren. Egal ob Sommer, Regen, Wind, Hitze oder Kälte es wurde draußen gespielt. Klettern, rennen,...[mehr]

Suche