Verschiedenste natürliche Verhütungsmethoden

Natürliche Verhütung

Verhütung ist ein wichtiger Bereich der Sexualität, über den Sie sich mit Ihrem Partner möglichst rechtzeitig verständigen sollten. Wenn eine Schwangerschaft ausgeschlossen werden soll, gibt es hierfür verschiedene Methoden. Wenn Sie sich für eine natürliche Verhütung entschlossen haben stellen wir Ihnen im folgenden Artikel einige natürliche Verhütungsmethoden vor.

Wie Sie natürlich verhüten können

Wenn Sie die Pille nehmen, dann sind Sie eigentlich schon auf der sicheren Seite. Denn die Pille ist immer noch das Verhüterli Nummer 1. Aber einige Frauen möchten die Pille nicht mehr nehmen, denn diese finden den chemischen Eingriff als nicht mehr zeitgemäß. Jedoch gibt es andere Methoden zur Verhütung. Natürliche Verhütung setzt jedoch bei Ihnen eine hohe Diziplin voraus damit Sie nicht doch plötzlich schwanger sind. Folgende Methoden gibt es:

  • Verhütungscomputer
  • Schleimbeobachtungsmethode
  • Kalendermethode
  • Symptothermale Methode
  • Temperaturmethode

Wenn Sie im Rahmen der natürlichen Verhütung einer dieser Methoden verwenden möchten, dann sollten Sie nicht vergessen, dass diese zwar am besten für den Körper sind, aber jedoch keine wirkliche Sicherheit geben. Denn diese Methoden können zu einer unerwünschten Schwangerschaft führen. Aber es gibt auch Vorteile, wenn Sie diese Methode anwenden. Denn Sie gewinnen ein besseres Verhältnis zu Ihrem Körper und lernen diesen damit besser kennen.

Diese Methoden müssen allerdings über einen längeren Zeitraum erlernt werden und Sie müssen diese auch konsequent durchführen. Sobald Ihr Zyklus unregelmäßig ist, können diese Methoden auch wesentlich schwieriger zum Anwenden sein, als Sie es sich vielleicht denken. Bei der ganzen Sache sollte Ihr Partner natürlich mitspielen. Sollten Sie nachts arbeiten oder sogar stillen, dann sind diese Methoden eher ungeeignet.

Natürliche Verhütung - Details zu den verschieden Methoden

Die Kalendermethode. Möchten Sie diese Methode anwenden, sollten Sie zuerst ein Mal Ihren Zyklus sechs Monate lang beobachten. Dabei sollten Sie die Anzahl der Tage, die zwischen den Blutungen liegen, genaustens protokollieren. Anhand des Tagezählens können Sie versuchen Ihren Eisprung aus den vergangenen Zyklen rechnerisch bestimmen. Leider läuft der weibliche Zyklus nicht wie ein Uhrwerk und somit ist keine Frau gut beraten. Von 100 Frauen werden im Schnitt 15 bis 38 schwanger, wenn sie diese Methode anwenden. Sollten Sie dennoch diese anwenden wollen, benutzen Sie zur Sicherheit noch zusätzlich ein Kondom.

Der Verhütungscomputer. Mit einem Verhütungscomputer können Sie mit einem kleinen handlichen Rechner Ihre fruchtbaren Tage berechnen und somit bestimmen. Sie sollten jedoch darauf achten, dass Sie die natürliche Verhütungsmethode mit einer modernen Erkenntnis oder einer Messtechnik kombinieren. In einem Verhütungscomputer ist die Zyklusberechnung und die Temperaturmethode vereint und Sie können Ihre Werte leichter messen. Diese Methode ist für die meisten Frauen bequem, unkompliziert und unschädlich. Wobei noch zu sagen ist, dass diese Methode sehr teuer ist und Sie es nicht als alleiniges Verhütungsmittel verwenden sollten.

Die Temperaturmethode. Die Hormon Progesteron wird nach einem Eisprung erzeugt und es wird bewirkt das Ihre Körpertemperatur ein wenig ansteigt. Jedoch lässt sich dieser minimale Anstieg in der Früh kurz vor dem Aufstehen beobachten. Wenn Sie über längere Zeit die Beobachtung aufzeichnen, dann können Sie sehen, wann Sie Ihre unfruchtbaren Tage nach einem Eisprung beginnen. Für das Messen ist ein dafür geschaffenes Thermometer zu verwenden. Es ist ganz wichtig, dass Sie bei dieser Methode vor dem Messen eine Bettruhe einhalten. Diese sollte mindestens 6 Stunden sein. Dann sollte natürliche Verhütung mit  dieser Methode auch funktionieren. Die Temperatur sollte täglich gemessen werden, am besten zur gleichen Zeit.

Es ist grundsätzlich nichts gegen die natürlichen Verhütungsmethoden einzuwenden. Jedoch sollten Sie diese mit einem Kondom kombinieren. Sollten Sie eine der Methoden anwenden wollen, sind Sie eher auf der unsicheren Seite. Wenn Sie kein Problem damit haben, schwanger zu werden, spricht nicht gegen eine Anwendung.

Der Artikel Natürliche Verhütung: Verschiedenste natürliche Verhütungsmethoden wurde abgelegt in der Kategorie Verhütung.

Verhütung mit der Spirale: So funktionieren Kupferspirale und Hormonspirale

Spiralen sind eine langfristige und zuverlässige Verhütungsmethode. Die Nutzerinnen können zwischen einer Kupferspirale und einer Hormonspirale wählen. Diese unterscheiden sich in der Wirkungsweise un[mehr]

So verhüten Sie langfristig sicher: So funktioniert die Dreimonatsspritze

Die Dreimonatsspritze ist eine Verhütungsmethode auf Hormonbasis. Ein Hormondepot wird im Oberarm oder dem Gesäß der Frau angelegt. Dieses verhindert effektiv einen Eisprung und schützt somit vor eine[mehr]

Bleiben Sie ruhig: Pille vergessen - Was Sie tun können

Die Pille funktioniert nur dann, wenn man sie regelmäßig einnimmt. Wenn man einmal vergessen hat, die Pille zu nehmen, ist das jedoch kein Weltuntergang. Je nachdem, wann das passiert, muss auch auf u[mehr]

Einnahme der Pille einstellen: Pille absetzen: Fragen und Antworten

Viele Frauen nehmen über Jahre hinweg die Pille. Doch was passiert eigentlich, wenn die regelmäßigen Hormone wegfallen und die Pille abgesetzt wird?...[mehr]

Periode ohne Eisprung ist möglich: Zyklus aber kein Eisprung

Wer schwanger werden möchte, sollte seinen Eisprung in etwa bestimmen können. Während des Eisprungs ist die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden,...[mehr]

Wissen rund um die fruchtbare Phase: Eisprung - Fruchtbare Tage erkennen

Mit dem Eisprung beginnt die fruchtbare Phase einer Frau. Diese liegt zumeist in der Mitte des Zyklus. In der Zeit nach dem Eisprung ist eine Eizelle...[mehr]

Möglichkeiten der Verhütung: Sexualität nach der Geburt

Nach der Geburt dreht sich erst einmal alles um Ihr Kind. Doch schon bald wollen Sie auch Ihre Partnerschaft wieder pflegen. Sexualität ist hierbei...[mehr]

Schwanger werden trotz Verhütung: Schwanger trotz Pille

Schwanger trotz Pille? Kommt selten vor ist aber möglich.Gerade eine falsche Anwendung der Pille kann hierzu führen. Doch auch andere Medikamente...[mehr]

Bestimmung der fruchtbaren Tage: Regelkalender - Zyklus berechnen

Wer ein Kind haben möchte, sollte seine fruchtbaren Tage kennen. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft. Hierbei kann ein...[mehr]

Lernen Sie, Ihren Eisprung zu bestimmen: Babywunsch - Fruchtbare Phase erkennen

Ein Babywunsch ist etwas Wundervolles. Die Eltern in spe möchten ihre Liebe lebendig werden lassen und einem Kind schenken. Allerdings ist das oft...[mehr]

Suche