Wie Sie den richtigen Buggy finden

Liegebuggy - Tipps für den Kauf

Frische Luft ist wichtig für die Förderung und Entwicklung des kindlichen Gehirns und für sämtliche Bereiche der Entwicklung sind Ausflüge nur zu empfehlen. Wenn Kinder noch nicht laufen können, muss ein praktisches und sinnvolles Gefährt angeschafft werden. Wir haben für Sie recherchiert um über die Vorteile eines Liegebuggy berichten, zu können.

Mobil mit Liegebuggy

Alle Eltern, Betreuer und Großeltern kennen das Problem mit den unhandlichen Kinderwägen. Sie sind groß, schwer zusammenklappbar. Weiter benötigen Sie im Auto viel Stauraum und welches Auto hat schon so viel Stauraum zur Verfügung. Beim Schieben merken Sie schnell das hohe Gewicht des Kinderwagens. Somit wird jeder Spaziergang zu einer Tortur.

Der Liegebuggy hingegen ist leicht und einfach zusammenklappbar. Sie können ihn problemlos im Fahrzeug verstauen, da er weniger Platz als ein Kinderwagen benötigt. Sie können den Liegebuggy für Ihre kleinsten nutzen, die Rückenlehne kann völlig zurückgeklappt werden. Wie in einem Kinderwagen können Sie eine Liegefläche für Ihr Kind schaffen. Wenn Sie ein Liegenestchen zu dem Buggy  kaufen, können Sie somit mit Ihrem Säugling die ersten Spaziergänge genießen. Die meisten Liegebuggys sind mit Zubehör wie Regenhauben und Fußsäckchen ausgestattet, damit Ihr Kind vor nassem und kaltem Wetter geschützt ist.

Liegebuggy - Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Wenn Sie sich für einen Liegebuggy entscheiden, sollten Sie beim Kauf bereits folgende Dinge beachten:

  • Nehmen Sie sich für den Kauf Zeit und vergleichen Sie die Modelle untereinander.
  • Klappen Sie die Modelle ruhig zusammen und schieben Sie diese im Geschäft umher um die Handlichkeit zu testen.
  • Falls Sie sich nicht sicher sein sollten, lassen Sie sich von Fachpersonal beraten.
  • Schauen Sie sich die Verarbeitung des Liegebuggys genau an. Gibt es Schrauben, Rädchen oder scharfkantige Teile, an dem sich Ihr Kind verletzen kann?
  • Achten Sie auf den Stoff. Dieser sollte wirklich sehr strapazierfähig sein, da Ihr Kind wächst und sich in dem Buggy bewegen wird.
  • Der Stoff darf keinesfalls bei Nässe abfärben oder Schadstoffe enthalten.
  • Können Teile einfach abgenommen und wieder drangebaut werden?
  • Ist die Bremse des Buggys einfach zu bedienen und hält sie, was sie verspricht?
  • Versuchen Sie möglichst beim Kauf eines Liegebuggys nicht zu sparen, sondern entscheiden Sie sich für das sicherste Modell.

Sobald Ihr Kind auf der Welt ist, werden Sie den Liegebuggy zu schätzen wissen. Sie werden lange und wunderschöne Ausflüge und Spaziergänge mit Ihrem Kind erleben und bei fast jedem Wetter draußen sein. Geben Sie Ihrem Kind vom ersten Tag an die Möglichkeit die Welt zu entdecken und genießen Sie diese Zeit sehr intensiv mit ihrem Kind.

Der Artikel Liegebuggy - Tipps für den Kauf: Wie Sie den richtigen Buggy finden wurde abgelegt in der Kategorie Sicherheit.

Nutzen Sie steuerliche Vorteile: Lohnsteuerkarte - Wie Sie Ihr Kind eintragen lassen

Frisch gebackene Eltern merken schnell, dass mit der Geburt ihres Kindes viele finanzielle Fragen auftreten. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn das Kind auf der Lohnsteuerkarte der Eltern einget[mehr]

So sichern Sie sich für den Ernstfall ab: Reiserücktrittsversicherung bei Reisen mit Kindern

Wenn ein Kind krank wird, ist das immer unangenehm. Wenn hierdurch aber ein lange geplanter Urlaub ausfallen muss, ist das doppelt ärgerlich. Ein Glück, wenn durch eine Reiserücktrittsversicherung wen[mehr]

Gemeinsam auf Kur mit Ihrem Kind: Wie Sie eine Vater Kind Kur beantragen

Eine Vater Kind Kur ist im Unterschied zu einer Mutter Kind Kur noch wenig bekannt. Sie helfen Vätern dabei, eine Auszeit vom Alltag zu nehmen und neue Kräfte zu tanken. Außerdem lässt sich die Vater [mehr]

Worauf Sie achten müssen: Kauftipps für Zwillingskinderwagen

Die Auswahl an Kinderwagen ist riesig. Diese müssen vor allem praktisch, bequem und leicht sein. Viele Eltern achten auch auf besonders schicke...[mehr]

Kinderwagenkauf: Wie man den richtigen Kinderwagen findet

Buggy, Jogger, Kombiwagen. Kinderwagen gibt es in den verschiedensten Varianten und Ausführungen. Da fällt die Entscheidung schwer. Beim Kauf eines...[mehr]

Kinderwagen kaufen: Tipps für Ihren Kinderwagenkauf

Bei der Auswahl eines Kinderwagens kommt es vor allem auf Sicherheit an. Doch auch der Fahrkomfort und die Beständigkeit des Kinderwagens sollten...[mehr]

Perfekte Unterlage für Ihr Baby: Babylammfell - Kauf- und Pflegetipps

Ein Babylammfell sollte zur Grundausstattung einer jeden Familie mit Kind gehören. Ein Babylammfell ist nämlich angenehm kuschelig und zu jeder...[mehr]

Laufrad - Holz oder Metall: Vorteile eines Laufrad für Kinder

Laufräder machen Kindern großen Spaß. Sie genießen die Geschwindigkeit und die Unabhängigkeit. Gleichzeitig trainieren sie am Laufrad ihre Motorik....[mehr]

Stütze für Sie und Ihr Baby: Kauf und Einsatz von Stillkissen

Stillen muss man erst lernen. Bei den wenigsten Müttern klappt das Stillen auf Anhieb. Ein Stillkissen kann hier eine große Hilfe sein. Es entlastet...[mehr]

Ideale Lösung für unterwegs: Babykostwärmer sind praktisch

Der Babykostwärmer gehört heute schon zur Grundausstattung einer jungen Familie: Sowohl zu Hause als auch unterwegs sind Milch und Babygläschen im...[mehr]

Suche