Kinder feiern Jesu Geburt

Krippenspiele - Eine lange Tradition

Wie würde ein Außerirdischer Weihnachten erleben? Wie kann Weihnachten die Menschen verändern? Moderne Krippenspiele geben Antworten auf solche Fragen. Traditionell stellt ein Krippenspiel die Geburt Jesu szenisch dar. Und es möchte die Bedeutung von Weihnachten veranschaulichen. Seit vielen hundert Jahren erfreuen sich Groß und Klein an besinnlichen, lehrreichen und wunderschönen Krippenspielen. Im Folgenden erfahren Sie, was den Reiz eines Krippenspiels ausmacht.

Sinn und Zweck des Krippenspiels

Bereits im 10. Jahrhundert erfreuten sich Krippenspiele großer Beliebtheit. Zumeist wurden diese um den Altar einer Kirche herum aufgeführt. In der Regel waren es erwachsene Laiendarsteller, die das Krippenspiel inszenierten. Von der Herbergssuche über die Geburt bis hin zu den heiligen drei Königen wurden alle weihnachtlichen Szenen aufgeführt. Gelegentlich wurden auch andere biblische Geschichten gezeigt. Hierbei sprach man dann aber weniger vom Krippenspiel als vom Weihnachtsspiel.  

Sinn und Zweck des Krippenspiels war von jeher, das Weihnachtsgeschehen zu präsentieren und Weihnachtsstimmung zu erzeugen. Den Menschen sollte bewusst gemacht werden, unter welchen Voraussetzungen Jesus Christus geboren wurde. Heutzutage geht die Intention vieler Krippenspiele weiter. Sie möchten die Bedeutung des Weihnachtsfestes aufzeigen.

Wie kann Weihnachten die Menschen verändern? Welchem Stern können wir heutzutage folgen? Das Krippenspiel will also zu Aktivität aufrufen. Nicht zuletzt geht es auch darum, Kinder für das Weihnachtsgeschehen zu begeistern. Hierfür werden sie zur aktiven Teilnahme an einem Krippenspiel aufgerufen.  

Themen moderner Krippenspiele

Das eigentliche Thema eines Krippenspiels ist die Weihnachtsgeschichte. Also das Geschehen von der Suche nach einer Herberge bis hin zur Geburt Jesu im Stall. Diese Kernhandlung wird in jedem Krippenspiel auftauchen. Dennoch wurde die Handlung eines Krippenspiels über die Jahre hinweg immer wieder erweitert. Es wurden beispielsweise neue Schwerpunkte gesetzt. Zum Beispiel, wie das Weihnachtsgeschehen einen Menschen verändern kann. Oder aber, wie auch heute noch Obdachlosigkeit und Heimatlosigkeit herrschen können. Nicht zuletzt kommt in Krippenspielen immer wieder die Frage auf, wie wir heutzutage dem Stern folgen können.  

Teilweise werden diese Krippenspiele extrem modern inszeniert. In einem kam beispielsweise ein Außerirdischer in die Kirche und beobachtete das Weihnachtsgeschehen. Dies ermöglicht den Kindern aus den altbekannten Traditionen herauszutreten.

Sie fragen sich, wie das Weihnachtsfest auf diesen Außerirdischen wirken könnte. Das hilft ihnen dabei, das Wesentliche an Weihnachten zu erkennen. Schließlich müssen sie es dem Fremden ja erklären. Ein anderes Krippenspiel setzte zwei Kinder auf den Heuboden des Stalles, in dem Jesus geboren wurde. Sie konnten das Weihnachtswunder also aus nächster Nähe erleben.  

Die Frage bleibt, inwieweit solche modernen Krippenspiele dem Weihnachtsgeschehen gerecht werden. Helfen sie dabei, Weihnachten besser zu verstehen? Oder legen sie den Schwerpunkt auf andere Inhalte und lenken damit vom Wesentlichen ab? Diese Frage muss von Fall zu Fall entschieden werden. Einige Gemeinden sind vielleicht zu übereifrig und fortschrittlich. Moderne Krippenspiele sollten jedoch nicht von vornherein verteufelt werden. Immerhin ermöglichen sie einen neuen und ungezwungenen Umgang mit dem Weihnachtsgeschehen.  

Kinder veranstalten Krippenspiele

Ein Krippenspiel macht Weihnachten greifbar. Nicht zuletzt deshalb, weil man aktiv daran teilnehmen kann. Viele Gemeinden suchen Kinder, die an einem Krippenspiel mitwirken möchten. Zum Beispiel als Maria und Josef, Hirten oder Engel. Das Krippenspiel wird über mehrere Wochen hinweg eingeübt. Die Kinder beschäftigen sich somit intensiv mit der Weihnachtsgeschichte. Sie begreifen, was es heißt, kein Obdach zu finden. Sie können die Bedeutung der Geburt Jesu besser verstehen.  

Hinzu kommt, dass ein Krippenspiel ein unvergessliches Ereignis ist. Die Kinder spielen vor der gesamten Gemeinde ihre Rolle. Sie bringen den Geist der Weihnacht in die Herzen ihrer Mitmenschen. Die ganze Atmosphäre, die Aufregung und die Freude erfüllen die Herzen der Kinder.

Sie erleben Weihnachten nicht nur, sie fühlen es. Und zwar deshalb, weil sie es aktiv erleben. Sie sitzen nicht „nur“ in der Bank und beobachten das Krippenspiel. Sie gestalten es selbst. Diese Erkenntnis bringt ihnen Freude, Selbstvertrauen und Weihnachtsstimmung.

Der Artikel Krippenspiele - Eine lange Tradition: Kinder feiern Jesu Geburt wurde abgelegt in der Kategorie Weihnachten.

Nutzen Sie steuerliche Vorteile: Lohnsteuerkarte - Wie Sie Ihr Kind eintragen lassen

Frisch gebackene Eltern merken schnell, dass mit der Geburt ihres Kindes viele finanzielle Fragen auftreten. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn das Kind auf der Lohnsteuerkarte der Eltern einget[mehr]

So sichern Sie sich für den Ernstfall ab: Reiserücktrittsversicherung bei Reisen mit Kindern

Wenn ein Kind krank wird, ist das immer unangenehm. Wenn hierdurch aber ein lange geplanter Urlaub ausfallen muss, ist das doppelt ärgerlich. Ein Glück, wenn durch eine Reiserücktrittsversicherung wen[mehr]

Gemeinsam auf Kur mit Ihrem Kind: Wie Sie eine Vater Kind Kur beantragen

Eine Vater Kind Kur ist im Unterschied zu einer Mutter Kind Kur noch wenig bekannt. Sie helfen Vätern dabei, eine Auszeit vom Alltag zu nehmen und neue Kräfte zu tanken. Außerdem lässt sich die Vater [mehr]

So entfliehen Sie der Kälte: Weihnachten und Sonne

Weihnachten braucht Kerzenschein, Schnee und Kälte? Nicht für jeden! Immer mehr Menschen zieht es zum heiligen Fest in wärmere Regionen. Sie möchten...[mehr]

Symbol der Gemeinschaft und Reinheit : Wofür das Taufkleid steht

Bei der Taufe wird ein Mensch in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen. Dies geschieht in der Regel im Kindesalter. Als Symbol der Gemeinschaft...[mehr]

So wird Ihr Fest harmonisch: Familienstreit - Streit zu Weihnachten

In vielen Familien kommt es zum Weihnachtsfest zu Streit. Zu hohe Erwartungen, Stress und ungelöste Familienkonflikte sind die Hauptursachen. All...[mehr]

Rechtzeitig planen und Aufgaben verteilen: Weihnachten - stressfreie Weihnachtsfeiertage

Weihnachten ist ein besinnliches Fest. Sollte es zumindest sein. Leider werden die Festtage für viele Familien eher stressig als besinnlich. Viele...[mehr]

Bedeutung von Eheringen bei Ihrer Hochzeit: Eheringe aus Gold

Eheringe haben einen hohen Symbolwert. Sie haben keinen Anfang und kein Ende und repräsentieren die Unendlichkeit der Liebe. Zudem stehen Sie für die...[mehr]

Gebären Sie Ihr Kind im Wasser: Informationen zur Wassergeburt

Eine Wassergeburt ist eine der angenehmsten Arten, ein Kind zur Welt zu bringen. Sowohl für die Mutter, als auch für das Kind. Die Wassergeburt hat...[mehr]

Frühkindlicher Beziehungsaufbau: Bonding - Bindung zum Baby

In den ersten Lebensjahren eines Kindes werden die Weichen für dessen spätere emotionale Reife und seine Beziehungsfähigkeit gestellt. Hierbei...[mehr]

Suche