Planen Sie rechtzeitig

Kinderfasching - Tipps zum feiern

In die Rolle des Lieblingshelden schlüpfen, die feine Prinzessin spielen oder als bunter Schmetterling durch die Gegend fliegen – Fasching ist auch schon für die Kleinsten ein Riesenspaß. Damit der Kinderfasching zu Hause ein voller Erfolg wird, haben wir Ihnen nachfolgend die wichtigsten Tipps zusammengestellt.

Kinder feiern Fasching

Für viele Kinder ist es das Größte, wenn sie Fasching nicht nur im Kindergarten, der Schule oder auf öffentlichen Veranstaltungen feiern können, sondern auch zu Hause mit ihren Freunden die Narrenzeit einläuten dürfen.  

Vorbereitungen rechtzeitig beginnen

Eine Faschingsparty mit Kindern kommt einer Geburtstagsfete gleich – und sollte deshalb ebenso gut organisiert sein. Eine frühzeitige Planung ist empfehlenswert, damit auch alles perfekt gelingt. Und je früher das Datum und die Uhrzeit festgelegt und die Einladungen verschickt worden sind, umso wahrscheinlicher ist es, dass auch wirklich alle Freunde Ihres Kindes bei der Faschingsparty dabei sein können.  

Etwa drei Wochen vor der Faschingsparty sollte man deshalb schon mit dem Versenden der Einladungen beginnen. Bitten Sie dabei um eine Zu- oder Absage, um besser planen zu können. Steht die Personenzahl fest, können Sie sich auch bereits frühzeitig um das Erstellen einer Einkaufsliste für Lebensmittel, Deko und Accessoires bemühen.  

Kreativ-Ideen aus dem Netz

Nette Dekorationsideen finden sich in großer Auswahl im Internet. In speziellen Karnevalsshops oder auch Spielwarenläden online können Sie bequem alle notwendigen Artikel nach Hause ordern – oftmals sogar zu deutlich günstigeren Preisen als im Laden. Neben Deko-Artikeln findet sich oftmals auch lustiges Spiele-Zubehör für die Faschingsparty, das garantiert für gute Stimmung sorgt. Die passende Musik darf auf dem Kinderfasching natürlich auch nicht fehlen. Stellen Sie am besten eine CD mit beliebten Kinderliedern oder auch klassischen Faschingshits zusammen, auf die man tanzen, spielen oder auch einmal eine Polonäse laufen kann.  

Gemeinsam geht es leichter

Scheuen Sie sich nicht davor, sich Unterstützung für die Faschingsparty Ihres Nachwuchses zu holen! Eine Karnevalsparty kann für den Organisator durchaus anstrengend sein – vor allem, wenn die Kinder noch klein sind oder Ihr Kind viele Gäste eingeladen hat. Gerade kleinere Kinder brauchen noch keinen festen Programmablauf auf der Faschingsparty – sie spielen meist ohne großes Zutun der Erwachsenen miteinander.

Dennoch sollten Sie sich ein kleines Programm überlegen, das Sie – je nach Stimmungslage – anbieten können.   Ruhigere Aktivitäten wie Basteln, Malen oder Konzentrationsspiele sollten sich dabei mit aktiveren Beschäftigungen wie Tanzen oder Bewegungsspielen abwechseln. Achten Sie auf alle Fälle darauf, altersgerechte Spiele auszuwählen, um Ihre kleinen Gäste nicht zu über- oder unterfordern.

Der Artikel Kinderfasching - Tipps zum feiern: Planen Sie rechtzeitig wurde abgelegt in der Kategorie Spielen & Beschäftigen.

So sichern Sie sich für den Ernstfall ab: Reiserücktrittsversicherung bei Reisen mit Kindern

Wenn ein Kind krank wird, ist das immer unangenehm. Wenn hierdurch aber ein lange geplanter Urlaub ausfallen muss, ist das doppelt ärgerlich. Ein Glück, wenn durch eine Reiserücktrittsversicherung wen[mehr]

Drachen basteln im Herbst: Bastelanleitung für einen Drachenbau

Ein Drachen bringt Kindern viel Freude. Er ist bunt, fliegt schön und erfordert Konzentration und Geschick beim Steigen lassen. Besonders toll ist es, wenn Ihr Kind einen selbst gebastelten Drachen in[mehr]

Osterzeit ist Bastelzeit: Wie Sie Osterdekoration selber basteln

Ostern ist die Zeit des Frühlings, der ersten Sonnenstrahlen und natürlich des Eiersuchens. Die beste Vorbereitung auf Ostern besteht darin, eine schöne Osterdekoration selbst zu gestalten. Familie Ko[mehr]