Familienurlaub gezielt vorbereiten

Urlaub mit Kleinkind - Vorbereitungstipps

Ein Familienurlaub ist für alle Beteiligten eine aufregende und wunderschöne Sache. Vorausgesetzt natürlich, dass alles funktioniert und man sich im Urlaub auch wirklich erholen kann. Im folgenden finden Sie einige Tipps, wie Sie Ihren Urlaub mit Kleinkind am besten planen und welche Vorbereitungen unbedingt zu treffen sind.

Wie Sie Ihren Urlaub mit Kind richtig vorbereiten

Bei einem Urlaub mit Kleinkind kommt es vor allem auf die Unterkunft und die Mobilität an. Ein Hotel sollte familienfreundlich sein, damit sich hier alle Familienmitglieder auch wirklich wohl fühlen können. Solche familienfreundlichen Hotels sind in der Regel in den Katalogen extra ausgezeichnet. Hier gibt es beispielsweise Familienpreise und Freizeitangebote für Kinder. Mit einem Mietauto sind Sie auch im Urlaubsort immer mobil. Allerdings sollten Sie nach Ihrer Ankunft am Reiseziel zunächst mit einem Taxi oder einem Transfer zum Hotel fahren. Sich mit einem Mietauto in einer fremden Stadt zurecht zu finden ist nämlich nicht immer einfach.

Organisatorische Vorbereitungen

Für manche Reisen ist es wichtig einen Reisepass oder ein Visum zu haben. Gerade für einen Urlaub mit Kleinkind im Ausland ist es sehr wichtig. Hierfür benötigen Babys und Kinder einen Reisepass, in dem ein passendes Foto ist. Der Antrag und die Bearbeitung für einen Reisepass können sehr zeitaufwendig sein. Planen Sie daher möglichst rechtzeitig die Organisation eines solchen Visums. Wichtig ist es auch, das Kind gegen eventuelle Krankheiten impfen zu lassen. Insbesondere dann, wenn ein bestimmter Schutz nicht im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen und der damit verbundenen Impfungen eingeschlossen ist. Wichtig ist es auch, sich gedanklich auf die Reise vorzubereiten. Sprechen Sie mit Ihrem Kind über den Urlaub.

Wenn es in die Planung mit einbezogen ist, kann es sich auf den Urlaub besser freuen und wird sich dann vor Ort auch leichter an die Situation gewöhnen. Bei einem Urlaub mit Kleinkind kommt es sehr darauf an, dass das Kind sich heimisch fühlen kann und sich keine Sorgen machen muss, was im Urlaub alles passieren wird.

Urlaub mit Kleinkind  - Was und wie soll gepackt werden

Bei einem Urlaub mit Kind ist es wichtig, gemeinsam zu packen. So merken Sie einerseits, ob sie alles haben, was Sie benötigen. Andererseits wird das Kind so in die Planung mit einbezogen. Es freut sich dann mehr auf den Urlaub und kann sich selbst in die Organisation mit einbringen. Bei der Vorbereitung sollten Sie möglichst wenig mitnehmen. Zum einen ist Gepäck unhandlich und unpraktisch. Zum anderen werden Sie vor Ort nicht unbedingt alles brauchen, was Sie zu Hause haben. Viele Dinge, wie zum Beispiel ein Kindersitz oder ein Kinderbett können bei einer Autovermietung oder im Hotel geliehen werden. Das gilt beispielsweise auch für Kinderwagen und Buggies. Planen Sie also nur das nötigste ein und verschaffen Sie sich so mehr Luft und Spielraum für Ihren Urlaub mit Kleinkind.

Nehmen Sie möglichst viel Gewohntes mit

Bei einem Urlaub mit Kleinkind muss sich das Kind am Urlaubsort gut einleben. Hier ist es hilfreich, wenn es bekannte Dinge mit dabei hat. Beispielsweise ein Kuscheltier oder ein Kleidungsstück, das ihm besonders gut gefällt. Gerade für Kinder, die trocken werden ist es wichtig, den eigenen Topf dabei zu haben. Denn ein fehlender Toilettensitz im Hotel oder ein ungemütliches Badezimmer, können die Kinder sonst in ihren Entwicklungen zurückwerfen.

Der Artikel Urlaub mit Kleinkind - Vorbereitungstipps: Familienurlaub gezielt vorbereiten wurde abgelegt in der Kategorie Urlaub.

Nutzen Sie steuerliche Vorteile: Lohnsteuerkarte - Wie Sie Ihr Kind eintragen lassen

Frisch gebackene Eltern merken schnell, dass mit der Geburt ihres Kindes viele finanzielle Fragen auftreten. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn das Kind auf der Lohnsteuerkarte der Eltern einget[mehr]

So sichern Sie sich für den Ernstfall ab: Reiserücktrittsversicherung bei Reisen mit Kindern

Wenn ein Kind krank wird, ist das immer unangenehm. Wenn hierdurch aber ein lange geplanter Urlaub ausfallen muss, ist das doppelt ärgerlich. Ein Glück, wenn durch eine Reiserücktrittsversicherung wen[mehr]

Gemeinsam auf Kur mit Ihrem Kind: Wie Sie eine Vater Kind Kur beantragen

Eine Vater Kind Kur ist im Unterschied zu einer Mutter Kind Kur noch wenig bekannt. Sie helfen Vätern dabei, eine Auszeit vom Alltag zu nehmen und neue Kräfte zu tanken. Außerdem lässt sich die Vater [mehr]

Reisen mit Kindern: Familienurlaub rechtzeitig planen

Wenn die ganze Familie in den Urlaub fährt, liegen mitunter die Nerven blank. Es bedarf guter Planung und Organisation, um alle Wünsche unter einen...[mehr]

Frühbucherrabatte sichern : Familienurlaub jetzt planen

Mit Kindern verreisen erfordert viel Planung. Denn man ist nicht mehr flexibel wie früher. Reisezeit und vielleicht auch das Budget stehen fest. Je...[mehr]

Reisedokumente für Kinder: Wie Sie einen Kinderausweis beantragen

Für Reisen ins Ausland benötigen Kinder seit dem 26. Juni 2012 ein eigenes Reisedokument. Ein Eintrag im Ausweis der Eltern genügt nicht mehr. Für...[mehr]

Kein Umzugstress für ihr Kind: Rund um Umzug mit Kindern

Ein Umzug ist immer sehr aufwendig. Stress und Chaos bleiben nur selten aus. Für ein Baby ist ein Umzug daher sehr belastend. Es ist wichtig, ihm...[mehr]

Meiden Sie Langstreckenflüge: Fliegen in der Schwangerschaft

Dürfen schwangere Frauen fliegen? Diese Frage stellt sich wohl jede schwangere Frau, wenn eine Reise mit dem Flugzeug ansteht. Ist es für das...[mehr]

Einladungen zum Kindergeburtstag: Tipps zum Gestalten von Einladungskarten

Geburtstag zu haben, ist für Kinder das Größte. Ein besonderer Leckerbissen ist hierbei eine Party mit allen Freunden. Hierfür sind jedoch im Vorfeld...[mehr]

Impfschutz für Ihr Kind: Babyimpfung - Alles zum Thema Impfen

Bereits nach zwei Monaten steht der erste Impftermin an. Wenn Sie diesen nutzen wollen, steht Ihnen einiges bevor. Die Spritze verhindert nämlich...[mehr]

Suche