Spätschwangerschaft

Späte Schwangerschaft - Warum nicht

Die Zeiten ändern sich. Frauen, die früher mit 30 Jahren noch kein Kind geboren hatten, wurden etwas schräg von der Seite angeschaut und gehörten in die Kategorie spät gebärend. Heute sieht das ganz anders aus. Frauen, die sich erst ab 30 für ein Kind entscheiden, sind keine Seltenheit mehr. Wir haben für Sie zum Thema späte Schwangerschaft ein paar Fakten zusammengetragen, die Ihnen eine kleine Entscheidungshilfe sein können.

Späte Schwangerschaft

Späte Schwangerschaft warum denn nicht? Immerhin hat sich das Frauenbild in den letzten Jahren gewandelt. Fast alle Frauen absolvieren nach der Schule eine Ausbildung oder studieren. Natürlich möchten diese Frauen erst einmal arbeiten, Karriere machen und Geld verdienen. Die Jahre gehen vorbei und Ruck zuck haben Sie die 30 erreicht. So langsam taucht die Frage der Familienplanung auf. Viele Frauen entscheiden sich sogar erst, nach 40 ein Kind zu bekommen. Dies hat teilweise etwas mit dem Beruf aber auch einiges mit der privaten Situation zu tun. Die meisten Ehen oder Beziehungen gehen auseinander. Für viele Frauen entsteht der Kinderwunsch erst mit dem nächsten festen Partner.

Späte Schwangerschaft und die biologische Uhr

Sie als Frau haben in der heutigen Zeit unterschiedliche Rollen. Sie sind berufstätig, Hausfrau, Ehefrau und Organisationstalent. Nun kommt auch noch die Mutterrolle hinzu. Wenn Sie sich entschließen später ein Kind zu bekommen, sind Sie in Ihrer Person und in Ihrer beruflichen Laufbahn bereits gefestigt. Sie konnten ihre Wünsche und Ziele verwirklichen und umsetzen und haben vielleicht den Partner Ihres Lebens gefunden. Der perfekte Zeitpunkt für ein Kind ist jetzt da. Die meisten Frauen haben mit 40 Jahren teilweise schon 20 Jahre gearbeitet und konnten sich ein finanzielles Polster schaffen, somit ist der finanzielle Aspekt auch gesichert. Doch schafft der Körper es, in fortgeschrittenem Alter noch ein oder mehrere Kinder zu bekommen? Immerhin tickt die biologische Uhr immer weiter und weiter.

Wann sind Sie als Frau am fruchtbarsten?

Natürlich tickt Ihre biologische Uhr als Frau, dennoch ist es nicht unmöglich, ab 30 Kinder zu bekommen. Je älter Sie werden desto höher sinken die Chancen schnell schwanger zu werden. Die Eierstöcke einer Frau altern eben auch. Ein Ei, das befruchtet ist, nistet sich seltener in Ihre Gebärmutterschleimhaut ein. Am schnellsten können Sie als Frau schwanger werden, wenn sie ca. 24 Jahre alt sind. Haben Sie das 30. Lebensjahr erreicht sinken die Chancen. Dennoch hängt eine Schwangerschaft auch von Ihrem körperlichen und seelischen Zustand ab. Sind Sie körperlich vollkommen gesund und setzen sich wegen der Schwangerschaft nicht unter Druck stehen die Chancen immer noch sehr gut ein gesundes Kind zu bekommen.

Letztendlich müssen Sie diese Frage als Frau ganz allein entscheiden. Wenn Ihr Kinderwunsch so groß ist, dass Sie einfach nicht mehr warten möchten, dann sollten Sie versuchen, schwanger zu werden. Sprechen Sie mit Ihrem Frauenarzt über das Thema und lassen Sie sich dort einfach noch einmal beraten. Es hat alles seine Vor- und Nachteile. Sprechen Sie mit Ihrem Partner über Ihren Kinderwunsch und überdenken Sie einfach Ihre gesamte Situation. Egal wie die Entscheidung ausfällt, Sie werden mit Sicherheit die richtige Entscheidung treffen.

 

Der Artikel Späte Schwangerschaft - Warum nicht: Spätschwangerschaft wurde abgelegt in der Kategorie Familienplanung.

Setzen Sie sich nicht unter Druck: Informationen zur Scheinschwangerschaft

Manchmal ist bei Paaren der Wunsch, Eltern zu werden, extrem groß. Sie setzen sich selbst stark unter Druck und wünschen sich mit aller Macht ein Kind. Dies kann dazu führen, dass der Körper der Frau [mehr]

Lassen Sie sich professionell beraten: Ungewollt schwanger - Beratungsstelle aufsuchen

Sie sind ungewollt schwanger? Sie möchten das Kind, haben aber Angst vor der Zukunft. In finanzieller und auch sonstiger Sicht tauchen viele Fragen auf. Die wichtigste ist: Will ich das Kind behalten[mehr]

Wann ist Zeit für ein zweites Baby: Bester Zeitpunkt für Geschwister

Das erste Kind ist da und nun steht die Überlegung im Raum, ein Geschwisterkind zu bekommen. Oder haben Sie vielleicht gerade die Situation, dass Ihr Kind schon fast die Pubertät erreicht hat und nun [mehr]

Schwangerschaft und Blutungen: Schwanger trotz Periode - Ist das möglich

Für viele Frauen ist es ein großer Wunsch, endlich schwanger zu werden. Es gibt Frauen, die nicht unbedingt schwanger werden möchten, sei es, weil es...[mehr]

Schwangerschaft und Alter: Schwanger werden - Gibt es das ideale Alter?

Wann ist das ideale Alter für eine Schwangerschaft? Ist man mit 20 noch zu jung um schwanger zu werden? Sollte man sich erst einmal ausleben? Oder...[mehr]

Einnahme der Pille einstellen: Pille absetzen: Fragen und Antworten

Viele Frauen nehmen über Jahre hinweg die Pille. Doch was passiert eigentlich, wenn die regelmäßigen Hormone wegfallen und die Pille abgesetzt wird?...[mehr]

Verhüten ist nicht nur Frauensache: Verhütung für den Mann

Die Zeiten, in denen nur Frauen an Verhütung denken mussten, sind schon lange vorbei …Oder doch nicht? Auch sich in den heutigen Zeiten viele Männer...[mehr]

Kinderwunsch erfüllen: Unerfüllter Kinderwunsch - künstliche Befruchtung

Ein unerfüllter Kinderwunsch kann für eine Beziehung sehr belastend sein. Viele Paare wissen das. Denn in Deutschland bleibt etwa jedes fünfte Paar...[mehr]

Unterstützung für den Kinderwunsch: Clomifen - Fruchtbarkeit steigern

Der Wirkstoff Clomifen wird bei Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch eingesetzt. Er regt die Produktion von Eizellen der Frau und den Eisprung an. Das...[mehr]

Antibiotikaeinnahme: Wird die Pille durch Antibiotika beeinflusst

Viele Frauen nutzen die Pille als Verhütungsmittel. Sie ist einfach anwendbar und kann bei einem Babywunsch auch relativ einfach abgesetzt werden....[mehr]

Suche