So erkennen Sie eine Schwangerschaft

Schwangerschaftssymptome

Eine Schwangerschaft macht sich bei jeder Frau ganz unterschiedlich bemerkbar. Neben dem Ausbleiben der Regel gibt es viele weitere Schwangerschaftssymptome. Auch schon vor dem Menstruationstermin können erste Anzeichen auftreten.

Typische Anzeichen einer Schwangerschaft

Das typische Symptom, an dem Frauen ihre Schwangerschaft bemerken, ist das Ausbleiben der Regelblutung. Doch es gibt eine Vielzahl weiterer Schwangerschaftssymptome, die möglicherweise auf eine Frühschwangerschaft hindeuten. Diese machen sich teilweise schon vor dem Menstruationstermin bemerkbar.

Typische Schwangerschaftssymptome

Spannende Brüste sind ein häufiges Schwangerschaftssymptom, das oft  frühzeitig eintritt. Auch chronische Müdigkeit weist häufig darauf hin, dass sich eine befruchtete Eizelle erfolgreich eingenistet hat. Viele Frauen klagen darüber, schon tagsüber müde zu sein und bereits am frühen Abend ins Bett zu fallen.

Kreislaufprobleme und Stimmungsschwankungen sind weitere Schwangerschaftsanzeichen, die bei vielen Frauen auftreten. An schlechter Laune sind die Hormone schuld, die sich bei Eintreten einer Schwangerschaft erst einmal auf die neue Situation einstellen müssen. Schwindelattacken rühren dagegen vom Kreislauf her. Viele Schwangere beklagen einen sehr niedrigen Blutdruck. Hier hilft viel trinken und alle Aufgaben langsam angehen!

Verdauungsprobleme sind ebenfalls Symptome, mit denen sich viele Schwangere herumärgern. Verstopfung, Blähungen oder Durchfall – all diese Anzeichen können auf eine Schwangerschaft hindeuten.

Hinzu kommt ein seltsamer Appetit. Viele Frauen können auf einmal ihre Lieblingserichte auf einmal nicht mehr essen. Umgekehrt stehen auf einmal Speisen auf dem Plan, die sie zuvor nie angerührt hätten. Schon der Geruch mancher Lebensmittel und Gewürze kann Ekel und Brechreiz hervorrufen.

Übelkeit ist ein besonders charakteristisches Schwangerschaftssymptom, das besonders in den ersten drei Monaten auftritt. Besonders in den frühen Morgenstunden klagen viele Schwangere über ein flaues Gefühl im Magen. Nur bei den wenigsten hält die Übelkeit jedoch länger als das erste Schwangerschaftsdrittel an.

Viele Schwangerschaftssymptome können, müssen aber nicht auf eine Schwangerschaft hinweisen. Es können die Vorboten der kommenden Menstruation sein – auch unter PMS = „Prämenstruellem Syndrom“ bekannt. Selbst die Periode selbst verschiebt sich oft durch Stress, Krankheit oder andere Umstände. Gerade Frauen, bei denen der Kinderwunsch sehr groß ist, werden Symptome häufig fehlinterpretiert.

Sicherheit bringt deshalb letztendlich nur ein Schwangerschaftstest. Fällt dieser positiv aus, ist die Schwangerschaft in der Regel eindeutig nachgewiesen. Dann vereinbaren Sie einen Termin beim Frauenarzt. Dieser kann die Schwangerschaft dann mittels Ultraschall bestätigen.

Der Artikel Schwangerschaftssymptome: So erkennen Sie eine Schwangerschaft wurde abgelegt in der Kategorie Schwanger werden.

Umgang mit der Kinderkrankheit: Röteln - Ursachen und Symptome

Röteln ist eine ebenso häufige Kinderkrankheit wie Windpocken. Da sie jedoch mit ernsten Komplikationen einhergehen kann, ist eine Impfung dagegen ratsam. Gerade in der Schwangerschaft stellt Röteln e[mehr]

Bedeutung der Progesteronwerte: Wie das Progesteron die Schwangerschaft unterstützt

Das Progesteron ist ein essentiell wichtiges Sexualhormon. Es sorgt bei Frauen unter anderem dafür, dass die Gebärmutter auf eine Schwangerschaft vorbereitet wird. Ein Progesteronmangel ist nicht nur [mehr]

Setzen Sie sich nicht unter Druck: Informationen zur Scheinschwangerschaft

Manchmal ist bei Paaren der Wunsch, Eltern zu werden, extrem groß. Sie setzen sich selbst stark unter Druck und wünschen sich mit aller Macht ein Kind. Dies kann dazu führen, dass der Körper der Frau [mehr]

Umgang mit einer Gestationsdiabetes: Schwangerschaftsdiabetes - Symptome

Die häufigste Erkrankung während der Schwangerschaft ist die sogenannte Schwangerschaftsdiabetes oder Gestationsdiabetes. Sie verschwindet meist von...[mehr]

Klären Sie die Ursachen ab: Blutungen in der Schwangerschaft

Blutungen in der Schwangerschaft kommen häufig vor. Nicht immer steckt ein ernsthaftes Problem dahinter – doch die Ursache sollte stets abgeklärt...[mehr]

Dehnung der Mutterbänder: Was Ihnen bei Dehnungsschmerzen hilft

In der Schwangerschaft werden die Mutterbänder gedehnt. Hierdurch kann es zu Schmerzen und Krämpfen kommen. Diese sind meist harmlos und verschwinden...[mehr]

Endlich schwanger werden: Anzeichen einer Schwangerschaft

Sie wollen endlich schwanger werden. Es gibt aber nur wenige Anzeichen, die eine Schwangerschaft sicher bestätigen. Allerdings gibt es auch viele...[mehr]

Krankheiten bei Frauen: Informationen zu typischen Frauenkrankheiten

Es gibt typische Frauenkrankheiten. Dazu zählen gynäkologische Krankheiten wie Brustkrebs, Scheidenpilz oder Eileiterentzündungen. Auch Beschwerden...[mehr]

Frühzeitige Diagnose entscheident: Eierstockentzündung - Symptome

Eine Eierstockentzündung ist eine sehr schmerzhafte Erkrankung. Sie kann durch unterschiedliche Bakterien ausgelöst werden. Je früher die...[mehr]

Herpes in der Schwangerschaft: Was Sie über Genitalherpes wissen müssen

Herpes ist vor allem als eine Bläschenerkrankung im Lippenbereich bekannt. Es gibt aber noch vielfältige andere Herpeserkrankungen. Sie alle werden...[mehr]

Suche