Backen Sie doch einfach selbst

Rezept für einen Kindergeburtstagskuchen

Zu einem Kindergeburtstag gehört der passende Kuchen. Am besten schmeckt dieser, wenn er selbst gebacken ist. Zumal, wenn Sie daraus ein Event für die ganze Familie machen. Wir haben in diesem Artikel einen Rezeptvorschlag für einen Kindergeburtstagskuchen für Sie bereitgestellt.

Wie Sie einen Kuchen selber backen

Einen Kindergeburtstagskuchen selbst zu gestalten, ist vor allem ein schönes Familienerlebnis. Ihr Kind kann Ihnen in der Küche helfen, die Eier aufschlagen, die Materialien verrühren und immer wieder einmal naschen. Besonders spaßig ist es, wenn Sie eine Kittelschürze oder eine kleine Kochmütze haben, damit sich Ihr Kind wie ein richtiger Koch fühlen kann. Still und heimlich können Sie Ihrem Kind beim Backen auch noch etwas beibringen, wenn sie etwa gemeinsam die Eier zählen oder die richtige Menge Butter abwiegen. Sie werden sehen, wie stolz Ihr Kind sein wird, wenn der Kuchen fertig ist, den es selbst mitgebacken hat.

Auswahl der richtigen Materialien und Motive

Kinder mögen vor allem trockene Kuchen. So kommen Schokoladenkuchen und Muffins immer besonders gut an. In vielen Fällen sind auch Früchte- und Käsekuchen sehr beliebt. Sehr wichtig ist zudem, den Kuchen ansprechend und möglichst bunt zu gestalten. So können zum Beispiel Smarties oder kleine Schokoküsse die Oberfläche des Kuchens zieren. Oder aber Sie machen einen Kuchen mit dem Lieblingshelden Ihres Kindes. Das können zum Beispiel Bob der Baumeister, Hello Kitty oder viele andere Kinderstars sein. Nicht zuletzt besteht die Möglichkeit, dem Kuchen selbst eine außergewöhnliche Form zu verleihen. So kann er zum Beispiel als Schiff, Zug, Marienkäfer oder Fee gestaltet werden oder die Muffins werden mit Augen zu kleinen Monstern. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Kindergeburtstagskuchen -  Rezeptvorschlag

Ein Kuchen, der erfahrungsgemäß sehr gut bei Kindern ankommt, ist die Zitronenschaumtorte. Diese lässt sich leicht mit folgenden Zutaten zubereiten:

  •   10 Eier
  • 100g Mehl
  •  100g Speisestärke
  • 400g Zucker
  • 100g Blockschokolade
  • ½ Packung Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker
  • abgeriebene Zitronenschale
  • Zitronensaft
  • 8 Blatt Gelatine
  • Semmelbrösel

Zubereitung des Kuchen

  • Nehmen Sie vier der Eier und trennen Sie Eiweiß von Eigelb. Das Eiweiß wird nun in einer Schüssel zu einem steifen Schnee geschlagen. Anschließend werden 150g Zucker und der Vanillezucker hinzugefügt und das Ganze zu einer steifen Creme geschlagen.
  • Eigelb, Mehl, Speisestärke, Backpulver und die Zitronenschalen hinzugeben und die so entstandene Mischung dann verrühren. Nehmen Sie sich eine Tortenbodenform, schmieren Sie diese großzügig mit Butter ein und geben Sie dann einige Semmelbrösel darauf.
  • Heizen Sie nun den Ofen auf 175° vor und füllen Sie den Teig in den Tortenboden. Anschließend geben Sie den Teig für etwa 30-40 Minuten in den Ofen. Achten Sie darauf, dass der Boden nicht zu dunkel wird. Nehmen Sie den fertigen Kuchenboden aus dem Ofen und lassen Sie ihn abkühlen.
  • Geben Sie nun die Blockschokolade in ein Wasserbad. Sobald sie aufgelöst ist, können Sie den ausgekühlten Tortenboden damit bestreichen. Trennen Sie nun die restlichen sechs Eier und schlagen Sie das Eiweiß mit dem restlichen Zucker wieder steif.
  • Geben Sie nun den Zitronensaft, die Zitronenschale und die aufgelöste Gelatine hinzu. Die so entstandene Masse geben Sie gleichmäßig auf den Tortenboden und lassen die Torte dann für etwa zwei Stunden im Kühlschrank. Anschließend können Sie die Torte mit der restlichen Blockschokolade dekorieren.
Der Artikel Rezept für einen Kindergeburtstagskuchen: Backen Sie doch einfach selbst wurde abgelegt in der Kategorie Kindergeburtstag.

Nutzen Sie steuerliche Vorteile: Lohnsteuerkarte - Wie Sie Ihr Kind eintragen lassen

Frisch gebackene Eltern merken schnell, dass mit der Geburt ihres Kindes viele finanzielle Fragen auftreten. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn das Kind auf der Lohnsteuerkarte der Eltern einget[mehr]

So sichern Sie sich für den Ernstfall ab: Reiserücktrittsversicherung bei Reisen mit Kindern

Wenn ein Kind krank wird, ist das immer unangenehm. Wenn hierdurch aber ein lange geplanter Urlaub ausfallen muss, ist das doppelt ärgerlich. Ein Glück, wenn durch eine Reiserücktrittsversicherung wen[mehr]

Gemeinsam auf Kur mit Ihrem Kind: Wie Sie eine Vater Kind Kur beantragen

Eine Vater Kind Kur ist im Unterschied zu einer Mutter Kind Kur noch wenig bekannt. Sie helfen Vätern dabei, eine Auszeit vom Alltag zu nehmen und neue Kräfte zu tanken. Außerdem lässt sich die Vater [mehr]

Weihnachtsduft liegt in der Luft: Weihnachtsbäckerei mit Kindern

Zu Weihnachten riecht es nach Apfel, Nuss und Mandelkern. Doch auch Kekse und Stollen dürfen nicht fehlen. Gerade Kinder lieben es, in der Küche zu...[mehr]

Osterzeit ist Bastelzeit: Wie Sie Osterdekoration selber basteln

Ostern ist die Zeit des Frühlings, der ersten Sonnenstrahlen und natürlich des Eiersuchens. Die beste Vorbereitung auf Ostern besteht darin, eine...[mehr]

Basteln, färben, suchen: Kinder lieben Ostern - Basteln zu Ostern

Feststimmung kommt nicht an einem Tag. Das gilt auch für Ostern. Durch Basteleien und Zimmerschmuck können Sie sich auf Ostern vorbereiten. Gerade...[mehr]

Süßes nicht verteufeln sondern begrenzen: Kinder lieben Süßigkeiten

Kinder lieben Süßigkeiten. Allerdings sind sie nicht gerade gesund. Es nicht immer leicht für Eltern, „Nein“ zu sagen. Wichtig ist, dass die...[mehr]

Bleiben Sie ruhig: Pille vergessen - Was Sie tun können

Die Pille funktioniert nur dann, wenn man sie regelmäßig einnimmt. Wenn man einmal vergessen hat, die Pille zu nehmen, ist das jedoch kein...[mehr]

Ideales Geschenk zur Geburt: Windeltorte selber basteln

Eine Windeltorte ist das ideale Geschenk zur Geburt oder Taufe. Sie besteht aus vielen Windeln und mehreren kleinen Präsenten. Die jungen Eltern...[mehr]

Zähneputzen ab dem ersten Zahn: Zahnpflege bei Babys - Wie und ab Wann?

Gesunde Zähne sind in jedem Alter sehr wichtig. Bereits Ihrem Baby können Sie helfen, dass seine Zähne gesund bleiben. Zahnpflege sollte daher schon...[mehr]

Suche