Aktivurlaub im Schnee

Winterurlaub - Skiurlaub mit Kinder

Sie wollen einen Skiurlaub machen? Dann haben Sie sich doch bestimmt auch schon gefragt, ob das mit Kindern überhaupt geht. Die Antwort lautet: Ja. Denn viele Reiseunternehmen bieten spezielle Angebote für Familien mit Kindern an. Der Nachwuchs kann aus einem bunten Programm auswählen. Währenddessen haben die Eltern etwas Zeit für sich. Worauf Sie bei der Urlaubsplanung achten sollten.

Skiurlaub mit Kindern

Es gibt viele verschiedene Urlaubsarten. Bei einigen kann man sich Kinder sehr gut vorstellen. Beispielsweise bei Ferien auf dem Bauernhof, am Meer oder in Disneyland. Aber ein Skiurlaub? Da möchte man doch auch Skifahren. Man sucht nach etwas Zeit für sich. Man möchte nicht permanent auf die Kleinen aufpassen. Ist ein Skiurlaub mit der Familie also gar nicht möglich? Doch, das ist er. Man muss nur im Vorfeld einige Vorbereitungen treffen. Zum Beispiel einen Anbieter finden, der sich auf Familien spezialisiert hat. Eine solche Reise bietet dann viele Vorteile. Nicht nur, dass man viel Geld sparen kann. Auch das Unterhaltungsprogramm ist dort sehr abwechslungsreich. Für jeden ist etwas dabei. Da können die Kinder auch schon einmal selbst etwas unternehmen. Währenddessen haben die Eltern Zeit für sich. Mit etwas Planung kann man einen Skiurlaub also problemlos zum Familienurlaub werden lassen. 

Sparen durch Familienurlaub

Gerade als Familie kann man auf einem Skiurlaub Geld sparen. Zahlreiche Anbieter offerieren nämlich Familienskiurlaube zu günstigen Tarifen. Das bringt vor allem bei der Unterkunft Vorteile. So kann man als Eltern mit Kind zahlreiche Rabatte nutzen. Manches Hotel hat auch einen Pauschalpreis für Familien. Dieser ist dann in der Regel sehr viel günstiger als der Normalpreis. Nicht selten kommt es auch vor, dass die Kinder umsonst mitfahren. Nur die Eltern zahlen dann für die Unterkunft. Andere Anbieter regeln es über Zustellbetten. Das Kind bezahlt dann nicht pro Nacht. Lediglich ein kleiner Aufpreis für ein zusätzliches Bett muss entrichtet werden. Das Angebot im Internet und in Reisebüros ist sehr umfangreich. Man sollte sich aber die Zeit zum Vergleichen nehmen. Hierdurch findet man oft ein Angebot, das ganz auf die persönlichen Wünsche zugeschnitten ist. Zusätzlich kann man Rabatte nutzen und sehr viel Geld sparen.  

Buntes Programm für Kinder ist wichtig

Doch nicht nur das Finanzielle ist entscheidend. Auch das Angebot vor Ort unterstützt den Familienskiurlaub. Denn nicht selten werden spezielle Angebote für Kinder gemacht. Dies kann zum Beispiel einen Kinderskikurs umfassen. Hier lernen die Kleinen die ersten Schritte bis hin zu professionelleren Tricks. Sie werden die Freude am Skifahren entdecken und schnell Fortschritte machen. Zusätzlich ist so ein Skikurs auch ein sozialer Treffpunkt. Die Kinder werden mit Altersgenossen in Kontakt treten. Sie werden Freundschaften schließen, die vielleicht sogar nach dem Urlaub noch Bestand haben. Die Eltern werden schnell vergessen sein. Somit können Kinder auf einem Skiurlaub sehr viel Spaß haben und ihre Selbständigkeit testen.   Neben den Skikursen bieten viele Unterkünfte auch kindgerechte Programme an. Das kann spezielle Turnräume bedeuten, aber auch Spielabende und Kinderdisco. Auch hier sind die Kinder auf sich gestellt und können sich entfalten. Die Freundschaften aus dem Skikurs werden hier noch intensiver gepflegt. 

Während dieser Zeit können die Eltern sich aufeinander konzentrieren. Die Kleinen sind im Skikurs und Sie als Eltern machen die ersten Abfahrten. Hier können Sie auch Strecken austesten, auf die Sie sich mit Ihren Kindern nicht trauen würden. Schnell werden Sie aber feststellen, dass Ihre Kinder hervorragend Skifahren können. Dann steht gemeinsamen Abfahrten nichts mehr im Wege. Dann kann das Programm durch Spaziergänge oder Museumsbesuche ergänzt werden. Man hat also nach der Zeit für sich auch Familienstimmung. Diese sollte man auch genießen. Denn abends werden die Kleinen wieder ihrer Wege gehen wollen. Dann können Sie als Eltern auch die Abendstunden in Ruhe genießen.

Der Artikel Winterurlaub - Skiurlaub mit Kinder: Aktivurlaub im Schnee wurde abgelegt in der Kategorie Urlaub.

Nutzen Sie steuerliche Vorteile: Lohnsteuerkarte - Wie Sie Ihr Kind eintragen lassen

Frisch gebackene Eltern merken schnell, dass mit der Geburt ihres Kindes viele finanzielle Fragen auftreten. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn das Kind auf der Lohnsteuerkarte der Eltern einget[mehr]

So sichern Sie sich für den Ernstfall ab: Reiserücktrittsversicherung bei Reisen mit Kindern

Wenn ein Kind krank wird, ist das immer unangenehm. Wenn hierdurch aber ein lange geplanter Urlaub ausfallen muss, ist das doppelt ärgerlich. Ein Glück, wenn durch eine Reiserücktrittsversicherung wen[mehr]

Gemeinsam auf Kur mit Ihrem Kind: Wie Sie eine Vater Kind Kur beantragen

Eine Vater Kind Kur ist im Unterschied zu einer Mutter Kind Kur noch wenig bekannt. Sie helfen Vätern dabei, eine Auszeit vom Alltag zu nehmen und neue Kräfte zu tanken. Außerdem lässt sich die Vater [mehr]

Frühbucherrabatte sichern : Familienurlaub jetzt planen

Mit Kindern verreisen erfordert viel Planung. Denn man ist nicht mehr flexibel wie früher. Reisezeit und vielleicht auch das Budget stehen fest. Je...[mehr]

Wie Sie eine gute Nachhilfe für Ihr Kind finden: Nachhilfe - Kosten und Qualität sind entscheidend

Je nach Nachhilfelehrer können für die Nachhilfe Kosten in unterschiedlicher Größenordnung entstehen. Diese sollten Sie als Investition in die...[mehr]

Rhythmusgefühl für Ihr Kind: Musikalische Früherziehung

Die musikalische Früherziehung schult die musische Kompetenz Ihres Kindes. Es lernt, mit Instrumenten umzugehen, zu singen, Töne zu erkennen und sich...[mehr]

Kindermode muss nicht teuer sein: Wo Sie Kinderkleidung günstig bekommen

Kinder legen an sich keinen Wert auf Markenbekleidung. Das wird ihnen erst von den Eltern antrainiert. Im Gegenteil sind Kinder froh, wenn sie beim...[mehr]

Hilfe bei den Hausaufgaben: Merkmale der Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung darf nicht mit Nachhilfe verwechselt werden. Der Betreuer unterrichtet Ihr Kind in keiner Weise. Er betreut lediglich das...[mehr]

Auslandserfahrung formt die Persönlichkeit: Schüleraustausch: Was ist das?

Ein Schüleraustausch formt die Persönlichkeit. Man hat die Möglichkeit aus den gewohnten Bahnen auszubrechen. Man kann neue Menschen, Gewohnheiten...[mehr]

Sparbuch oder Aktie?: Richtig Geld anlegen für Kinder

Kinder kosten Geld. Führerschein, Berufsausbildung, Studium. Da kommt einiges an Kosten auf die Eltern zu. Deswegen sollten Eltern schon bei der...[mehr]

Suche