Startseite > Ratgeber > Gesundheit > Sicherheit

Sicherheit

Kindersicherheit spielt in allen Lebensbereichen eine Rolle. Steckdosen müssen abgedeckt werden, im Auto sollte ein Kindersitz sein und Sie sollten Ihr Baby niemals allein auf dem Wickeltisch liegen lassen.

Allerdings kann zu viel Sicherheit auch schaden: Sie müssen Ihrem Kind auch erlauben, sich selbst auszuprobieren. Dabei kann es schon einmal zu blutigen Knien kommen. In dieser Kategorie erfahren Sie, welche Kindersicherheit sinnvoll und notwendig ist, und bekommen zahlreiche Tipps für einen sicheren Haushalt an die Hand.

Schimmel in der Wohnung: Gefahr durch Schimmelsporen - Was Sie tun können

Schimmel in der Wohnung ist nicht nur lästig, sondern richtiggehend gefährlich für die Gesundheit. Deswegen sollte frühzeitig etwas gegen die Ursachen des Schimmels unternommen werden. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Schimmel in der Wohnung entsteht und wie Sie angemessen auf diesen reagieren.[mehr]

Babykopf vorsichtig lagern: Fontanelle beim Baby - Sinn und Zweck

Die Fontanelle ist eine weiche Stelle an der Schädeldecke eines Babys. Sie hilft bei der Entwicklung des Kopfes und des Gehirns. Auch bei der Geburt hilft sie einem Kind dabei, den Geburtskanal zu überstehen. Hier erfahren Sie, was Sie über die Fontanelle beim Baby wissen sollten, wie sie Ihrem Kind hilft und wann sie sich schließt.[mehr]

Lagern Sie Ihr Baby vorsichtig: Sinn und Zweck einer Fontanelle beim Baby

Die Fontanelle ist eine weiche Stelle an der Schädeldecke eines Babys. Sie hilft bei der Entwicklung des Kopfes und des Gehirns. Auch bei der Geburt hilft sie einem Kind dabei, den Geburtskanal zu überstehen. Hier erfahren Sie, was Sie über die Fontanelle Ihres Baby wissen sollten, wie sie Ihrem Kind hilft und wann sie sich schließt. [mehr]

Richtiger Umgang mit Wespen: Wespenstich bei Kindern - Was Sie tun können

Ein Wespenstich tut weh. Weil aber Wespen im Sommer Hochsaison haben, muss man sich und seine Kinder ausgiebig schützen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Wespenstich verhindern und was zu tun ist, wenn eine Wespe doch mal zugestochen hat.[mehr]

Gewöhnen Sie Ihr Kind früh an Wasser: Schwimmen lernen - Sicherheit ist Trumpf

Schwimmen zu können ist gerade für Kinder wichtig. Sie trainieren ihre Muskeln und ihre Koordination. Außerdem kann es so nicht dazu kommen, dass sie ertrinken. Wie Kinder schwimmen lernen und wie Sie als Eltern Ihr Kind hierbei unterstützen, zeigt Ihnen dieser Artikel.[mehr]

Spaß und Sicherheit für Ihr Kind: Krabbeldecke - Tipps für den Kauf

Die Auswahl der richtigen Krabbeldecke ist sehr entscheidend. Schließlich verbringt ein Neugeborenes in den ersten Monaten sehr viel Zeit hierauf. Hier kann es einerseits gemütlich und sicher liegen. Zum anderen kann es durch bestimmte Elemente auch seine Motorik und sein Farbverständnis trainieren. Wie Sie die geeignete Krabbeldecke für Ihr Kind finden, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.[mehr]

Sicherheit beim Wickeln: Wickelkommode - Tipps für den Kauf

Mit einem Kleinkind sind Wickelkommoden eine große Hilfe. Hierfür müssen sie aber gewisse Sicherheitsaspekte erfüllen. Sowohl in Bezug auf das Unfallrisiko als auch bezüglich der Gesundheit. Welche Dinge Sie beim Kauf einer Wickelkommode beachten sollten, sagen wir Ihnen in diesem Artikel. [mehr]

Decke oder Schlafsack für Ihr Baby: Babyschlafsack - Sicherheit für Ihr Baby

Eine Schlafdecke kann verrutschen. Im schlimmsten Fall sogar über den Kopf des Babys. Ein Babyschlafsack ist daher sicherer. Er hält genauso warm wie eine Decke, kann hierbei aber nicht verrutschen. Beim Kauf eines Babyschlafsacks gibt es verschiedene Dinge zu beachten. Welche das sind und was einen Schlafsack für Ihr Baby so sinnvoll macht, zeigen wir Ihnen ausführlich in diesem Artikel.[mehr]

So schläft Ihr Kind gesund: Tipps für den Kauf von Kindermatrazen

Mindestens bis zum Grundschulalter schlafen Kinder deutlich mehr als Erwachsene. Sie verarbeiten hier die Erlebnisse des Tages und sammeln Kräfte für den nächsten Tag. Damit dies gelingen kann, ist es wichtig, eine professionelle Kindermatratze zu verwenden. Nur auf diesen kann Ihr Kind gesund schlafen und neue Kräfte sammeln. Was gute Kindermatratzen ausmacht und wieso diese für Ihr Kind so wichtig ist, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.[mehr]

Kaufen oder selber machen: Stoppersocken: Gut abgebremst auf Schritt und Tritt

Sobald der Nachwuchs die ersten Schritte macht, wird es Zeit für Stoppersocken. Ohne diese wird der Boden schnell zur rutschigen Schlitterbahn. Doch die aktuellen Meldungen in den Medien, die sich mit den Materialien für Stoppersocken beschäftigen, halten eher vom Kauf ab. Glücklicherweise gibt es Alternativen.[mehr]

Tipps zum Winterstiefelkauf: Winterstiefel für Kinder

Winterstiefel für Kinder sind in der kalten Jahreszeit unabdingbar. Sie halten nicht nur warm, sondern auch sauber. Es ist wichtig, dass die Schuhe hochwertig verarbeitet sind. Nur dann bleiben die Füße Ihres Kindes warm und geschützt. Was Sie beim Kauf von Winterstiefeln für Kinder beachten müssen, erfahren Sie bei uns.[mehr]

Zahnarztangst bei Kindern: Kinderzahnarzt - Wie Sie Ängste vermeiden

Mit dem Zahnarzt sind oft negative Empfindungen verboten. Die Angst vor Schmerzen und der Untersuchung führt zu einer richtigen Zahnarztangst. Diese können Sie als Eltern verhindern. Sprechen Sie möglichst positiv über den Kinderzahnarzt. Bereiten Sie Ihr Kind mit Büchern auf die Behandlung vor. Und machen Sie einen Termin, bevor akute Zahnschmerzen auftreten. Wie Sie Ihrem Kind sonst noch die Zahnarztangst nehmen können, erfahren Sie hier. [mehr]

Kauf einer Kinderschaukel: Worauf Sie bei Kinderschaukeln achten müssen

Wenn Sie sich noch an Ihre eigene Kinderzeit zurückerinnern, dann werden Sie sicher noch wissen, wie gerne Sie geschaukelt sind. Fast alle Kinder schaukeln gerne und hätten gerne eine eigene Kinderschaukel bei sich im Garten. Wenn Sie als Eltern eine Kinderschaukel für Ihr Kind kaufen oder selbst bauen möchten, sollten Sie einige Dinge beachten. Wir haben ein paar Punkte für Sie gesammelt, die Ihnen Entscheidungshilfe beim Kauf von Kinderschaukeln geben.[mehr]

Rauchende Eltern: Gefährden Sie Ihr Kind nicht durch Passivrauchen

Eltern sind die ersten großen Vorbilder ihrer Kinder. Zudem sind sie komplett für deren Sicherheit verantwortlich. Rauchen kann beides gefährden. Kinder von Rauchern werden häufig selbst zu Rauchern. Zudem kann auch Passivrauchen ungesund sein. Wer dennoch zum Rauchen steht, kann dies auch auf dem Spielplatz tun. Vorausgesetzt, dass weder das eigene Kind noch andere Eltern und Kinder dadurch gestört werden. [mehr]

Wie Sie den richtigen Buggy finden: Liegebuggy - Tipps für den Kauf

Frische Luft ist wichtig für die Förderung und Entwicklung des kindlichen Gehirns und für sämtliche Bereiche der Entwicklung sind Ausflüge nur zu empfehlen. Wenn Kinder noch nicht laufen können, muss ein praktisches und sinnvolles Gefährt angeschafft werden. Wir haben für Sie recherchiert um über die Vorteile eines Liegebuggy berichten, zu können.[mehr]

Suche

Tipps zur Fieberbehandlung: Fieber bei Kindern - Symptome

Fieber ist keine Krankheit. Vielmehr ist es eine Abwehrreaktion des Körpers gegen Krankheitserreger. Es sollte daher nicht immer sofort mit...

Umgang mit der Kinderkrankheit: Röteln - Ursachen und Symptome

Röteln ist eine ebenso häufige Kinderkrankheit wie Windpocken. Da sie jedoch mit ernsten Komplikationen einhergehen kann, ist eine Impfung dagegen...

Was Sie tun können: Hämorrhoiden in der Schwangerschaft vorbeugen

Bei vielen Schwangeren erweitern sich während der Schwangerschaft die Blutgefäße um den Enddarm, die sogenannten Hämorrhoiden. Hierbei kann es zu...

Wenn der Blinddarm schmerzt: Symptome einer Blinddarmentzündung

Eine Blinddarmentzündung ist eine schmerzhafte Entzündung des Wurmfortsatzes am Blinddarm. Sie muss umgehend behandelt werden, indem der Blinddarm...

Informationen zum Varizella-Zoster-Virus: So erleichtern Sie Ihrem Kind die Windpocken

Windpocken sind eine der häufigsten und ansteckendsten Kinderkrankheiten überhaupt. In den meisten Fällen sind sie harmlos aber sehr lästig. Familie...

Ausbleiben des Stuhlgang: Verstopfung beim Baby - Was Sie tun können

Bei Babys ist es ganz normal, wenn die Windel einmal mehrere Tage leer bleibt. Bei längeren Schwierigkeiten mit dem Stuhlgang kann das allerdings...

Maserschutzimpfung für Ihr Kind: Wie Sie Ihr Kind vor Masern schützen

Masern sind unangenehm juckende Rötungen auf der Haut. Sie werden durch Viren hervorgerufen und treten insbesondere bei Kindern auf. Ein Schutz vor...