Startseite > Ratgeber > Gesundheit > Krankheiten

Krankheiten

Tipps zur Fieberbehandlung: Fieber bei Kindern - Symptome

Fieber ist keine Krankheit. Vielmehr ist es eine Abwehrreaktion des Körpers gegen Krankheitserreger. Es sollte daher nicht immer sofort mit fiebersenkenden Mitteln behandelt werden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie am besten mit Fieber bei Kindern umgehen und Ihrem Kind gezielt helfen können.[mehr]

Umgang mit der Kinderkrankheit: Röteln - Ursachen und Symptome

Röteln ist eine ebenso häufige Kinderkrankheit wie Windpocken. Da sie jedoch mit ernsten Komplikationen einhergehen kann, ist eine Impfung dagegen ratsam. Gerade in der Schwangerschaft stellt Röteln eine ernste Gefahr für Mutter und Kind dar. In diesem Artikel erfahren Sie, was es bei Röteln zu beachten gibt, wie Sie sich und Ihr Kind schützen und was zu tun ist, wenn doch einmal Röteln auftreten. [mehr]

Was Sie tun können: Hämorrhoiden in der Schwangerschaft vorbeugen

Bei vielen Schwangeren erweitern sich während der Schwangerschaft die Blutgefäße um den Enddarm, die sogenannten Hämorrhoiden. Hierbei kann es zu Brennen, Jucken und Schmerzen kommen. Um das zu verhindern, gibt es einige Vorbeugemaßnahmen aber auch Behandlungsmöglichkeiten, die wir Ihnen in diesem Artikel vorstellen. [mehr]

Wenn der Blinddarm schmerzt: Symptome einer Blinddarmentzündung

Eine Blinddarmentzündung ist eine schmerzhafte Entzündung des Wurmfortsatzes am Blinddarm. Sie muss umgehend behandelt werden, indem der Blinddarm operativ entfernt wird. Familie Kompakt informiert Sie darüber, wie eine Blinddarmentzündung abläuft und wie Sie mit dieser Krankheit am sinnvollsten umgehen. [mehr]

Informationen zum Varizella-Zoster-Virus: So erleichtern Sie Ihrem Kind die Windpocken

Windpocken sind eine der häufigsten und ansteckendsten Kinderkrankheiten überhaupt. In den meisten Fällen sind sie harmlos aber sehr lästig. Familie Kompakt hat Ihnen die wichtigsten Informationen rund um das Thema Windpocken zusammengestellt. So können Sie Ihrem Kind die Krankheit erleichtern und das unangenehme Jucken lindern. [mehr]

Ausbleiben des Stuhlgang: Verstopfung beim Baby - Was Sie tun können

Bei Babys ist es ganz normal, wenn die Windel einmal mehrere Tage leer bleibt. Bei längeren Schwierigkeiten mit dem Stuhlgang kann das allerdings bereits ein Anzeichen für eine Verstopfung sein. In einigen Fällen helfen eine Ernährungsumstellung und viel Flüssigkeit. Falls nicht, sollte ein Kinderarzt eingeschaltet werden. Hier erfahren Sie Näheres zur Verstopfung beim Baby. [mehr]

Maserschutzimpfung für Ihr Kind: Wie Sie Ihr Kind vor Masern schützen

Masern sind unangenehm juckende Rötungen auf der Haut. Sie werden durch Viren hervorgerufen und treten insbesondere bei Kindern auf. Ein Schutz vor Masern kann durch eine Maserschutzimpfung erzielt werden. Ansonsten sind viel Ruhe und Flüssigkeitszufuhr notwendig. Wie sich die Masern in den letzten Jahren entwickelt haben und wie Sie Komplikationen vermeiden, erfahren Sie hier. [mehr]

Symptome und Behandlung: Bindehautentzündung beim Kleinkind

Eine der häufigsten Kinderkrankheiten ist die sogenannte Bindehautentzündung. Diese ist sehr lästig, weil das Auge stark juckt und verklebt. Mit einigen Mitteln können die Symptome der Bindehautentzündung gelindert werden. Worauf es bei einer Bindehautentzündung beim Kleinkind ankommt, erfahren Sie hier. [mehr]

Erste Hilfe für Ihre Kinder: Was in eine Notfallapotheke für Kinder gehört

Kinder verletzen sich leicht einmal oder werden krank. Da ist es sinnvoll, in einer Notfallapotheke alles zu haben, was man im Ernstfall braucht. Im Folgenden haben wir Ihnen einige Medikamente und Hilfsmittel aufgelistet, die in keiner Notfallapotheke für Kinder fehlen sollten.[mehr]

Normale Körpertemperatur bei Babys: So stellen Sie fest ob Ihr Kind Fieber hat

Fieber ist ein wichtiges Symptom, das auf Krankheiten hinweist. Wenn Ihr Baby keine normale Körpertemperatur mehr hat, sollten Sie Fieber messen und gegebenenfalls zum Kinderarzt gehen. Doch was genau ist eine normale Körpertemperatur? In diesem Artikel erfahren Sie es und bekommen nützliche Tipps an die Hand, wie Sie reagieren, wenn Ihr Baby Fieber zu haben scheint. [mehr]

Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom: 10 typische ADS Symptome

Beim Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom (ADS) handelt es sich um eine psychische Störung, die bereits im Kindesalter auftreten kann. Unbehandelt können die Betroffenen in Schule und Beruf versagen, ein gestörtes Sozialverhalten zeigen, in die Kriminalität abrutschen oder suizidgefährdet werden. Im Folgenden haben wir für Sie die zehn häufigsten Symptome von ADS zusammengefasst.[mehr]

Ursachen und Symptome: Asperger Syndrom und Autismus

Wer unter dem Asperger Syndrom oder Autismus leidet, hat Schwierigkeiten im Kontakt mit anderen. Häufig werden diese sozialen Schwächen aber durch andere Spezialbegabungen ausgeglichen. Was das Asperger Syndrom und den Autismus ausmacht und wie sie mit diesen am besten umgehen, erfahren Sie in diesem Artikel. [mehr]

Schutz vor Pneumokokkeninfektionen: Pneumokokkenimpfung bei Kindern

Es gibt eine große Anzahl an Krankheiten, die durch Pneumokokken ausgelöst werden. Unter anderem zählen hierzu die Hirnhautentzündung, die Lungenentzündung und die Mittelohrentzündung. Einen zuverlässigen Schutz vor diesen Krankheiten bietet die Pneumokokkenimpfung. Alles Wissenswerte zum Ablauf der Impfung und möglichen Risiken, erfahren Sie in diesem Artikel.[mehr]

Was Sie bei Warzen tun können: Warzen bei Kindern

Immer wieder leiden Kinder an Händen und Füßen an Warzenbildung. Gerade an öffentlichen Orten wie im Kindergarten oder im Schwimmbad können sie sich leicht mit dem Viren, die Warzen auslösen, infizieren. In diesem Artikel erfahren Sie alles Wissenswerte über Warzen bei Kindern, sowie mögliche Behandlungsmethoden für Ihr Kind[mehr]

Schützen Sie Ihr Kind bei Sonne: Sonnenstich bei Kindern

Beim Spielen in der Sonne bekommen Kinder schnell einen Sonnenstich. Die wenigen Haare und die dünne Haut können die Sonneneinstrahlung nicht richtig abhalten. Den Kindern wird schwindelig, schlecht und sie bekommen Kopfschmerzen. Deswegen ist es wichtig, Ihr Kind vor einem Sonnenstich zu schützen. Wie das geht und was zu tun ist, wenn Ihr Kind doch einmal einen Sonnenstich bekommen hat, zeigt Ihnen dieser Artikel. [mehr]

Suche

Schimmel in der Wohnung: Gefahr durch Schimmelsporen - Was Sie tun können

Schimmel in der Wohnung ist nicht nur lästig, sondern richtiggehend gefährlich für die Gesundheit. Deswegen sollte frühzeitig etwas gegen die...

Babykopf vorsichtig lagern: Fontanelle beim Baby - Sinn und Zweck

Die Fontanelle ist eine weiche Stelle an der Schädeldecke eines Babys. Sie hilft bei der Entwicklung des Kopfes und des Gehirns. Auch bei der Geburt...

Lagern Sie Ihr Baby vorsichtig: Sinn und Zweck einer Fontanelle beim Baby

Die Fontanelle ist eine weiche Stelle an der Schädeldecke eines Babys. Sie hilft bei der Entwicklung des Kopfes und des Gehirns. Auch bei der Geburt...

Ursachen von Ziegenpeter: Mumps vorbeugen und richtig therapieren

Mumps oder Ziegenpeter ist eine Viruserkrankung. Sie tritt vor allem bei Kindern auf, doch auch Erwachsene können davon betroffen sein. Einen...

Infektionskrankheit Polio: Polioimpfung schützt vor Kinderlähmung

Polio oder Kinderlähmung ist eine in Deutschland eingedämmte und doch sehr gefährliche Krankheit. Sie betrifft vor allem Kinder, doch auch...

Wenn der Bauch Ihres Kindes schmerzt: Bauchschmerzen bei Kindern

Kinder klagen sehr häufig über Bauchschmerzen. Diese könne ganz unterschiedliche Ursachen haben. Je nachdem, wo die Bauchschmerzen herkommen, sind...

Richtiger Umgang mit Wespen: Wespenstich bei Kindern - Was Sie tun können

Ein Wespenstich tut weh. Weil aber Wespen im Sommer Hochsaison haben, muss man sich und seine Kinder ausgiebig schützen. In diesem Artikel erfahren...