Startseite > Kleinkind > Leben mit Kleinkind

Leben mit Kleinkind

Nach der aufregenden Zeit mit einem Baby, wird das Leben mit Kleinkind geregelter. Kleinkinder schlafen mit der Zeit durch und lernen selbständig auf die Toilette zu gehen. Dafür wird der Alltag jetzt lebendiger.

Wilde Spiele, Höhlen, Besuche auf dem Spielplatz und erste Kindergeburtstage mit Gästen prägen das Leben mit Kleinkind. Ihr Kind wird immer selbständiger und möchte seine eigenen Wege gehen. Damit Sie Ihr Leben mit Kind sinnvoll füllen und genießen können, versorgt Sie diese Rubrik mit vielen Tipps und Tricks.

Nutzen Sie steuerliche Vorteile: Lohnsteuerkarte - Wie Sie Ihr Kind eintragen lassen

Frisch gebackene Eltern merken schnell, dass mit der Geburt ihres Kindes viele finanzielle Fragen auftreten. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn das Kind auf der Lohnsteuerkarte der Eltern eingetragen werden soll. In diesem Artikel erhalten Sie eine nützliche Anleitung, mit der Sie den Eintrag möglichst unkompliziert vornehmen lassen können. [mehr]

So sichern Sie sich für den Ernstfall ab: Reiserücktrittsversicherung bei Reisen mit Kindern

Wenn ein Kind krank wird, ist das immer unangenehm. Wenn hierdurch aber ein lange geplanter Urlaub ausfallen muss, ist das doppelt ärgerlich. Ein Glück, wenn durch eine Reiserücktrittsversicherung wenigstens die Kosten der Reise nicht von Ihnen übernommen werden müssen. Familie kompakt hat deshalb alle wichtigen Informationen rund um das Thema Reiserücktrittsversicherung für Sie zusammengestellt. [mehr]

Gemeinsam auf Kur mit Ihrem Kind: Wie Sie eine Vater Kind Kur beantragen

Eine Vater Kind Kur ist im Unterschied zu einer Mutter Kind Kur noch wenig bekannt. Sie helfen Vätern dabei, eine Auszeit vom Alltag zu nehmen und neue Kräfte zu tanken. Außerdem lässt sich die Vater Kind Beziehung bei einer solchen Kur verbessern. Familie Kompakt hat Ihnen in diesem Ratgeber alles Wissenswerte rund um Vater Kind Kuren zusammengestellt. Sie erfahren, wie Sie eine solche Kur beantragen, und warum Sie sich nicht schämen müssen, sie in Anspruch zu nehmen. [mehr]

Geld für Ihre Kinder: Tipps zum Kinderzuschlag berechnen

Der Kinderzuschlag soll Familien davor bewahren, zum Sozialfall zu werden. Er ist für alle Eltern gedacht, die ihren eigenen Lebensunterhalt bestreiten können, aber nicht genug für die Versorgung ihrer Kinder verdienen. Wie sich der Kinderzuschlag berechnen lässt und welche Faktoren hierbei berücksichtigt werden müssen, erfahren Sie hier. [mehr]

Reisedokumente für Kinder: Wie Sie einen Kinderausweis beantragen

Für Reisen ins Ausland benötigen Kinder seit dem 26. Juni 2012 ein eigenes Reisedokument. Ein Eintrag im Ausweis der Eltern genügt nicht mehr. Für Kinder, die vor 2006 geboren wurden, kann das der Reiseausweis sein. Dieser wird zwar nicht mehr ausgestellt oder verlängert, behält aber bis zum Ablauf seine Gültigkeit. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, worauf es beim Reisen mit Kinderausweis zu achten gilt. Alles zum Thema Reisedokumente für Kinder. [mehr]

Schatzsuche zum Kindergeburtstag: Tipps für eine gelunge Geburtstagsschatzsuche

Ein Kindergeburtstag mit Schatzsuche ist spannend und macht den Kindern Spaß. Sie bewegen sich viel an der frischen Luft und werden zu einer richtigen Schatzjägergemeinschaft. Allerdings erfordert eine Schatzsuche zum Kindergeburtstag eine Menge Planung und Vorbereitung. Hier erfahren Sie, wie Sie eine Schatzkarte erstellen, Rätsel für die Kinder entwickeln und wo Sie den Schatz am besten verstecken. [mehr]

Auszahlungstermine vom Kindergeld: Wann Sie mit Ihrem Geld rechnen können

Das Kindergeld wird nach einem ganz bestimmten Verfahren ausgezahlt. Entscheidend für den Termin, zu dem Sie Ihr Geld erhalten, ist die letzte Ziffer Ihrer Kindergeldnummer. In diesem Artikel erfahren Sie im Einzelnen, was es mit dem Kindergeld auf sich hat und was es für Auzahlungstermine für Kindergeld gibt.. [mehr]

Einladungen zum Kindergeburtstag: Tipps zum Gestalten von Einladungskarten

Geburtstag zu haben, ist für Kinder das Größte. Ein besonderer Leckerbissen ist hierbei eine Party mit allen Freunden. Hierfür sind jedoch im Vorfeld gute Planung und Organisation notwendig. Den Anfang macht man mit dem Schreiben von Einladungen. Im Folgenden finden Sie einige Anregungen, die Ihnen und Ihrem Kind beim Anfertigen von Einladungen zum Kindergeburtstag helfen sollen.[mehr]

Neue Regelungen erst ab 2014: Aktuelle Regelungen zum Kinderfreibetrag

In diesem Jahr ändert sich an den Regelungen zum Kinderfreibetrag noch nichts. Die Beträge, die sich Eltern bei der Erstellung ihrer Lohnsteuererklärung anrechnen lassen können, bleiben also zunächst gleich. Wir haben Ihnen in diesem Artikel die wichtigsten Fakten zum Kinderfreibetrag und seiner Bedeutung für das Kindergeld zusammengestellt. [mehr]

Backen Sie doch einfach selbst: Rezept für einen Kindergeburtstagskuchen

Zu einem Kindergeburtstag gehört der passende Kuchen. Am besten schmeckt dieser, wenn er selbst gebacken ist. Zumal, wenn Sie daraus ein Event für die ganze Familie machen. Wir haben in diesem Artikel einen Rezeptvorschlag für einen Kindergeburtstagskuchen für Sie bereitgestellt. [mehr]

Wohl Ihres Kindes ist entscheidend: Fakten zum Aufenthaltsbestimmungsrecht

Das Aufenthaltsbestimmungsrecht erlaubt es den Eltern, den Wohnort des Kindes zu bestimmen. Ebenso wie das Sorgerecht bleibt auch das Aufenthaltsbestimmungsrecht bei beiden Elternteilen, wenn diese sich trennen. Wichtig ist es, eine möglichst friedliche Regelung zur Aufenthaltsbestimmung zu finden. Wie das gelingen kann und was es mit dem Aufenthaltsbestimmungsrecht auf sich hat, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.[mehr]

Familienurlaub gezielt vorbereiten: Urlaub mit Kleinkind - Vorbereitungstipps

Ein Familienurlaub ist für alle Beteiligten eine aufregende und wunderschöne Sache. Vorausgesetzt natürlich, dass alles funktioniert und man sich im Urlaub auch wirklich erholen kann. Im folgenden finden Sie einige Tipps, wie Sie Ihren Urlaub mit Kleinkind am besten planen und welche Vorbereitungen unbedingt zu treffen sind.[mehr]

Lassen Sie Ihr Kind mitplanen: Kinderzimmer streichen - Tipps & Ideen

Beim Kinderzimmer streichen kommt es nicht allein auf den Geschmack an. Auch die Farbpsychologie spielt eine große Rolle. So wirken bestimmte Farben beruhigend, während andere für Anspannung sorgen. In diesem Artikel erfahren Sie, mit welchen Techniken und Farben das Kinderzimmer streichen am besten funktioniert. [mehr]

Wie Sie mit Erfolg verkaufen: Tipps für den Kinderflohmarkt

Ein Kinderflohmarkt bietet die Möglichkeit, altes Spielzeug und Babykleidung loszuwerden. Das macht nicht nur Spaß, sondern bringt auch noch ein bisschen Geld ein. In diesem Artikel haben wir Ihnen einige Tipps und Tricks aufgeführt, die beim Verkaufen auf einem Kinderflohmarkt wichtig sind.[mehr]

Unterhaltsansprüche geltend machen: Unterhalt nach der Düsseldorfer Tabelle

Alle Kinder haben das Recht auf Unterhalt von Ihren Eltern. Dieser kann ganz unterschiedlich aussehen: Betreuungsunterhalt wird von dem Elternteil geleistet, bei dem das Kind lebt; Barunterhalt von dem Elternteil, bei dem das Kind nicht lebt. Dieser Unterhaltsanspruch gilt in der Regel bis zum Ende der ersten Ausbildung. Informationen zum Unterhalt und der Düsseldorfer Tabelle bekommen Sie bei uns.[mehr]

Suche

Tipps zur Fieberbehandlung: Fieber bei Kindern - Symptome

Fieber ist keine Krankheit. Vielmehr ist es eine Abwehrreaktion des Körpers gegen Krankheitserreger. Es sollte daher nicht immer sofort mit...

Umgang mit der Kinderkrankheit: Röteln - Ursachen und Symptome

Röteln ist eine ebenso häufige Kinderkrankheit wie Windpocken. Da sie jedoch mit ernsten Komplikationen einhergehen kann, ist eine Impfung dagegen...

Drachen basteln im Herbst: Bastelanleitung für einen Drachenbau

Ein Drachen bringt Kindern viel Freude. Er ist bunt, fliegt schön und erfordert Konzentration und Geschick beim Steigen lassen. Besonders toll ist...

Wenn der Blinddarm schmerzt: Symptome einer Blinddarmentzündung

Eine Blinddarmentzündung ist eine schmerzhafte Entzündung des Wurmfortsatzes am Blinddarm. Sie muss umgehend behandelt werden, indem der Blinddarm...

Informationen zum Varizella-Zoster-Virus: So erleichtern Sie Ihrem Kind die Windpocken

Windpocken sind eine der häufigsten und ansteckendsten Kinderkrankheiten überhaupt. In den meisten Fällen sind sie harmlos aber sehr lästig. Familie...

Schimmel in der Wohnung: Gefahr durch Schimmelsporen - Was Sie tun können

Schimmel in der Wohnung ist nicht nur lästig, sondern richtiggehend gefährlich für die Gesundheit. Deswegen sollte frühzeitig etwas gegen die...

Abhilfe bei abstehenden Ohren: Informationen zu Ohren anlegen bei Kindern

Segelohren sind gerade in der Grundschule ein häufiger Anlass für Hänseleien. Eltern, die ihrem Kind das ersparen wollen, können über eine Behandlung...