Startseite > Kinderwunsch > Unfruchtbarkeit

Unfruchtbarkeit

Wenn bei Ihnen und Ihren Partner die Entscheidung gereift ist ein Baby zu bekommen ist die Enttäuschung oft groß wenn die Schwangerschaft ausbleibt. Trotz regelmäßigem und ungeschützten Geschlechtsverkehr klappt es nicht. Die Ursachen hierfür sind vielfältig und könne beim Mann aber auch bei der Frau liegen. Wir haben für Sie in der Rubrik Unfruchtbarkeit interessante Themen zusammengestellt die Sie über das Thema informieren aber auch Möglichkeiten aufzeigen trotzdem schwanger zu werden.

 

 

Methoden der Reproduktionsmedizin : Hormonbehandlung bei Hormonstörung

Etwa 15% aller Paare in Deutschland sind ungewollt kinderlos. Hier kann die Reproduktionsmedizin helfen. Diese erhöht mittels medizinischer Techniken die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft. Eine dieser Techniken ist die Hormonbehandlung der Frau. Welche weiteren Methoden es gibt und wie die Hormonbehandlung bei Hormonstörung funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel. [mehr]

Sterilisation rückgängig machen: Refertilisierung bei Mann und Frau

Es gibt mehrere Ursachen für eine Unfruchtbarkeit. Zum Beispiel eine Entzündung der Samen- oder Eileiter. Manche Menschen entscheiden sich aber auch bewusst für eine Sterilisation. Wenn sie später dann doch Kinder möchten, kann eine Refertilisierung helfen. Hierbei handelt es sich um eine Operation zur Erneuerung der Fruchtbarkeit. In diesem Artikel erhalten Sie nähere Informationen zur Refertilisierung. [mehr]

So erhöhen Sie Ihre Fruchtbarkeit: Zyklustee - Zubereitung und Wirkung

Natürlichkeit wünschen sich viele Frauen von einer Schwangerschaft. Das soll möglichst schon bei der Zeugung beginnen. Deswegen greifen sie immer häufiger zu einem Zyklustee. Dieser kann die Fruchtbarkeit nämlich deutlich erhöhen. Er fördert einerseits den Eisprung und andererseits die Gelbkörperphase. Hierdurch wird eine Schwangerschaft nicht garantiert aber sehr viel wahrscheinlicher. Alles über Zubereitung und Wirkung des Zyklustee. [mehr]

Wie Sie Stress vermeiden: Fruchtbarkeitsbehandlung

Ein unerfüllter Kinderwunsch ist sehr belastend. Und das über einen sehr langen Zeitraum. Viele Paare entscheiden sich für eine Fruchtbarkeitsbehandlung. Viel Kummer liegt dann schon hinter ihnen. Doch die bevorstehenden Aufgaben fordern ebenfalls. Nur mit hilfreichen Bewältigungsstrategien lässt sich dieser emotionale Stress ertragen. Sie müssen die Hoffnungen und Enttäuschungen aushalten können. Alles zu Bewältigungsstrategien bei der Fruchtbarkeitsbehandlung. [mehr]

Suche

Bedeutung der Progesteronwerte: Wie das Progesteron die Schwangerschaft unterstützt

Das Progesteron ist ein essentiell wichtiges Sexualhormon. Es sorgt bei Frauen unter anderem dafür, dass die Gebärmutter auf eine Schwangerschaft...

Setzen Sie sich nicht unter Druck: Informationen zur Scheinschwangerschaft

Manchmal ist bei Paaren der Wunsch, Eltern zu werden, extrem groß. Sie setzen sich selbst stark unter Druck und wünschen sich mit aller Macht ein...

Bedeutung des Progesteronwertes: Wie Progesteron die Schwangerschaft unterstützt

Das Progesteron ist ein essentiell wichtiges Sexualhormon. Es sorgt bei Frauen unter anderem dafür, dass die Gebärmutter auf eine Schwangerschaft...

Verhütung mit der Spirale: So funktionieren Kupferspirale und Hormonspirale

Spiralen sind eine langfristige und zuverlässige Verhütungsmethode. Die Nutzerinnen können zwischen einer Kupferspirale und einer Hormonspirale...

Polyzystische Ovarialsyndrom: Wie Sie mit der Hormonstörung umgehen

Das polyzystische Ovarialsyndrom (PCOS) ist eine Hormonstörung bei Frauen. Es hat viele Symptome und sorgt unter anderem für Schwierigkeiten beim...

Unterstützung für den Kinderwunsch: Clomifen - Fruchtbarkeit steigern

Der Wirkstoff Clomifen wird bei Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch eingesetzt. Er regt die Produktion von Eizellen der Frau und den Eisprung an. Das...

Hilfe bei unerfülltem Kinderwunsch: Wissenswertes zur Insemination

Eine Insemination hilft Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch. Hierbei werden besonders fruchtbare Samenzellen des Mannes in den Körper der Frau...