Startseite > Baby > Leben mit Baby

Leben mit Baby

Das Leben mit Baby hat einen ganz eigenen Rhythmus. Der Tag beginnt viel früher und auch die Nächte sind deutlich kürzer. Tagsüber verbringen Eltern sehr viel Zeit mit spielen, schmusen, füttern und wickeln.

Ausflüge müssen mit Kinderwagen und Babyausstattung ganz anders geplant werden als vorher. Und nicht zuletzt wird das Leben mit Baby viel häuslicher und familiärer sein als das Leben als Single. Wie Sie Ihr Leben mit Kind glücklich gestalten, können Sie in dieser Rubrik nachlesen.

Nutzen Sie steuerliche Vorteile: Lohnsteuerkarte - Wie Sie Ihr Kind eintragen lassen

Frisch gebackene Eltern merken schnell, dass mit der Geburt ihres Kindes viele finanzielle Fragen auftreten. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn das Kind auf der Lohnsteuerkarte der Eltern eingetragen werden soll. In diesem Artikel erhalten Sie eine nützliche Anleitung, mit der Sie den Eintrag möglichst unkompliziert vornehmen lassen können. [mehr]

Erste Hilfe für Ihre Kinder: Was in eine Notfallapotheke für Kinder gehört

Kinder verletzen sich leicht einmal oder werden krank. Da ist es sinnvoll, in einer Notfallapotheke alles zu haben, was man im Ernstfall braucht. Im Folgenden haben wir Ihnen einige Medikamente und Hilfsmittel aufgelistet, die in keiner Notfallapotheke für Kinder fehlen sollten.[mehr]

Geld für Ihre Kinder: Tipps zum Kinderzuschlag berechnen

Der Kinderzuschlag soll Familien davor bewahren, zum Sozialfall zu werden. Er ist für alle Eltern gedacht, die ihren eigenen Lebensunterhalt bestreiten können, aber nicht genug für die Versorgung ihrer Kinder verdienen. Wie sich der Kinderzuschlag berechnen lässt und welche Faktoren hierbei berücksichtigt werden müssen, erfahren Sie hier. [mehr]

Auszahlungstermine vom Kindergeld: Wann Sie mit Ihrem Geld rechnen können

Das Kindergeld wird nach einem ganz bestimmten Verfahren ausgezahlt. Entscheidend für den Termin, zu dem Sie Ihr Geld erhalten, ist die letzte Ziffer Ihrer Kindergeldnummer. In diesem Artikel erfahren Sie im Einzelnen, was es mit dem Kindergeld auf sich hat und was es für Auzahlungstermine für Kindergeld gibt.. [mehr]

Neue Regelungen erst ab 2014: Aktuelle Regelungen zum Kinderfreibetrag

In diesem Jahr ändert sich an den Regelungen zum Kinderfreibetrag noch nichts. Die Beträge, die sich Eltern bei der Erstellung ihrer Lohnsteuererklärung anrechnen lassen können, bleiben also zunächst gleich. Wir haben Ihnen in diesem Artikel die wichtigsten Fakten zum Kinderfreibetrag und seiner Bedeutung für das Kindergeld zusammengestellt. [mehr]

Backen Sie doch einfach selbst: Rezept für einen Kindergeburtstagskuchen

Zu einem Kindergeburtstag gehört der passende Kuchen. Am besten schmeckt dieser, wenn er selbst gebacken ist. Zumal, wenn Sie daraus ein Event für die ganze Familie machen. Wir haben in diesem Artikel einen Rezeptvorschlag für einen Kindergeburtstagskuchen für Sie bereitgestellt. [mehr]

Sammeln Sie wunderschöne Momente: Ideen um ein Babyalbum zu gestalten

Die ersten Monate im Leben eines Babys sind wertvoll und reich an Erlebnissen. Da man sich später nicht an jedes Detail erinnern kann, hält man die wichtigsten und schönsten Momente der einzelnen Lebensabschnitte auf Bild fest. Damit diese Bilder auch einen angemessenen Platz erhalten, ist es sinnvoll, sich ein Babyalbum anzulegen. Der folgende Text soll Ihnen Tipps zur Erstellung eines solchen Albums geben und aufzeigen, warum es wichtig ist, eines zu führen.[mehr]

Mein Baby schreit: So helfen Sie Ihrem schreienden Baby

Ein Baby schreit aus ganz unterschiedlichen Gründen. Entweder es hat ein unbefriedigtes Bedürfnis, es ist krank oder es versucht emotionalen Stress abzubauen. In jedem Fall sollten Sie anders und angemessen reagieren. Was die Ursachen für ein schreiendes Baby sind und wie Sie Ihrem Kind am besten helfen, wenn es ihm nicht gut geht, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.[mehr]

Religiöse Erziehung und Schutz für Ihr Kind: Aufgaben von Taufpaten

Taufpaten übernehmen unterschiedliche Funktionen. Zum einen unterstützen sie die Eltern in der religiösen Erziehung des Kindes. Zum anderen sind sie im Ernstfall da. Wenn den Eltern etwas passiert, kommt das Kind traditionell zu den Taufpaten. Was die Taufpaten im Einzelnen für Rechte und Pflichten haben und warum sie für die religiöse Erziehung so wichtig sind, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.[mehr]

So zeigt Ihr Baby was es braucht: Babysprache richtig verstehen

Schon die kleinsten Kinder können sich ihren Eltern gegenüber verständlich machen. Mit ein wenig Übung verstehen diese schnell, was ihr Kind mit welchem Laut aussagen möchte. Doch auch das Beobachten des Kindes, der Mimik und der Gestik hilft dabei, zu erkennen, was es braucht und möchte. Wie die Babysprache in Ansätzen funktioniert und wie Sie am besten auf diese reagieren, erfahren Sie in diesem Artikel.[mehr]

Kindermode muss nicht teuer sein: Wo Sie Kinderkleidung günstig bekommen

Kinder legen an sich keinen Wert auf Markenbekleidung. Das wird ihnen erst von den Eltern antrainiert. Im Gegenteil sind Kinder froh, wenn sie beim Spielen sie selbst sein können und nicht immer ermahnt werden müssen, auf ihre Kleidung aufzupassen. Deswegen empfiehlt es sich, Kinderkleidung günstig zu kaufen. Zudem kann man sehr viel Geld sparen, wenn man Kinderbekleidung günstig kauft. Wo Sie Angebote und Schnäppchen für Kinderbekleidung finden, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.[mehr]

Kinderrechte dienen dem Schutz: Ihre Kinder haben Rechte

Schon im Bauch ihrer Mutter sind Kinder vollwertige Menschen. Entsprechend gelten für sie auch grundlegende Rechte. Kinder haben Rechte, damit sie geschützt sind und sich gesund entwickeln können. Alles über die 10 wichtigesten Rechte für Kinder.[mehr]

Rauchende Eltern: Gefährden Sie Ihr Kind nicht durch Passivrauchen

Eltern sind die ersten großen Vorbilder ihrer Kinder. Zudem sind sie komplett für deren Sicherheit verantwortlich. Rauchen kann beides gefährden. Kinder von Rauchern werden häufig selbst zu Rauchern. Zudem kann auch Passivrauchen ungesund sein. Wer dennoch zum Rauchen steht, kann dies auch auf dem Spielplatz tun. Vorausgesetzt, dass weder das eigene Kind noch andere Eltern und Kinder dadurch gestört werden. [mehr]

Kinder dürfen lärmen: Kinderlärm - Gesetzliche Regelungen

Kinder sind häufig laut. Das ist nun einmal so. Spielen, Lachen, Weinen, Schreien und Ähnliches gehört zum Alltag von Kindern. Die Rechtsprechung nennt dies „natürliches Verhalten“. Solches ist selbstverständlich erlaubt. Dennoch fühlen sich immer wieder Nachbarn von Kinderlärm gestört. Nicht selten landen solche Streitfälle vor Gericht. Die deutsche Rechtsprechung ist sehr kinderfreundlich. Dennoch sollten Sie wissen, welche Regelungen es bezüglich Kinderlärm gibt. [mehr]

Training für Ihren Beckenboden: Blasenkontrolle durch starke Beckenbodenmuskeln

Blasenkontrolle hat viel mit der Beckenbodenmuskulatur zu tun. Erschlaffen diese Muskeln, kann es zu unkontrolliertem Urinfluss kommen. Diese so genannte Inkontinenz ist lästig und kann zum Beispiel durch eine Schwangerschaft begünstigt werden. Mit gezielten Übungen lässt sich die Beckenbodenmuskulatur jedoch trainieren und sogar regenerieren. Wie Sie Ihre Blasenkontrolle mit Training erhalten oder erneuern können, erfahren Sie hier. [mehr]

Suche

Tipps zur Fieberbehandlung: Fieber bei Kindern - Symptome

Fieber ist keine Krankheit. Vielmehr ist es eine Abwehrreaktion des Körpers gegen Krankheitserreger. Es sollte daher nicht immer sofort mit...

Umgang mit der Kinderkrankheit: Röteln - Ursachen und Symptome

Röteln ist eine ebenso häufige Kinderkrankheit wie Windpocken. Da sie jedoch mit ernsten Komplikationen einhergehen kann, ist eine Impfung dagegen...

Informationen zum Varizella-Zoster-Virus: So erleichtern Sie Ihrem Kind die Windpocken

Windpocken sind eine der häufigsten und ansteckendsten Kinderkrankheiten überhaupt. In den meisten Fällen sind sie harmlos aber sehr lästig. Familie...

Ausbleiben des Stuhlgang: Verstopfung beim Baby - Was Sie tun können

Bei Babys ist es ganz normal, wenn die Windel einmal mehrere Tage leer bleibt. Bei längeren Schwierigkeiten mit dem Stuhlgang kann das allerdings...

Schimmel in der Wohnung: Gefahr durch Schimmelsporen - Was Sie tun können

Schimmel in der Wohnung ist nicht nur lästig, sondern richtiggehend gefährlich für die Gesundheit. Deswegen sollte frühzeitig etwas gegen die...

Abhilfe bei abstehenden Ohren: Informationen zu Ohren anlegen bei Kindern

Segelohren sind gerade in der Grundschule ein häufiger Anlass für Hänseleien. Eltern, die ihrem Kind das ersparen wollen, können über eine Behandlung...

Maserschutzimpfung für Ihr Kind: Wie Sie Ihr Kind vor Masern schützen

Masern sind unangenehm juckende Rötungen auf der Haut. Sie werden durch Viren hervorgerufen und treten insbesondere bei Kindern auf. Ein Schutz vor...