Startseite > Baby > Entwicklung & Gesundheit

Entwicklung & Gesundheit

Die Gesundheit des eigenen Baby ist für alle Eltern das höchste Gut. Die Vorsorgeuntersuchungen beim Kinderarzt helfen dabei, die Gesundheit Ihres Baby zu gewährleisten. Außerdem ist es wichtig, Krankheitserreger zu meiden, da sich das Immunsystem eines Kindes erst noch entwickeln muss.

Wenn es doch einmal krank werden sollte, gibt es allerdings verträgliche Medikamente speziell für Kinder. Die beste Medizin ist jedoch Ihre liebevolle Zuwendung und Pflege. Wie Sie die Gesundheit Ihres Kindes schützen und es im Krankheitsfall am besten versorgen, zeigt Ihnen diese Rubrik.

Tipps zur Fieberbehandlung: Fieber bei Kindern - Symptome

Fieber ist keine Krankheit. Vielmehr ist es eine Abwehrreaktion des Körpers gegen Krankheitserreger. Es sollte daher nicht immer sofort mit fiebersenkenden Mitteln behandelt werden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie am besten mit Fieber bei Kindern umgehen und Ihrem Kind gezielt helfen können.[mehr]

Umgang mit der Kinderkrankheit: Röteln - Ursachen und Symptome

Röteln ist eine ebenso häufige Kinderkrankheit wie Windpocken. Da sie jedoch mit ernsten Komplikationen einhergehen kann, ist eine Impfung dagegen ratsam. Gerade in der Schwangerschaft stellt Röteln eine ernste Gefahr für Mutter und Kind dar. In diesem Artikel erfahren Sie, was es bei Röteln zu beachten gibt, wie Sie sich und Ihr Kind schützen und was zu tun ist, wenn doch einmal Röteln auftreten. [mehr]

Informationen zum Varizella-Zoster-Virus: So erleichtern Sie Ihrem Kind die Windpocken

Windpocken sind eine der häufigsten und ansteckendsten Kinderkrankheiten überhaupt. In den meisten Fällen sind sie harmlos aber sehr lästig. Familie Kompakt hat Ihnen die wichtigsten Informationen rund um das Thema Windpocken zusammengestellt. So können Sie Ihrem Kind die Krankheit erleichtern und das unangenehme Jucken lindern. [mehr]

Ausbleiben des Stuhlgang: Verstopfung beim Baby - Was Sie tun können

Bei Babys ist es ganz normal, wenn die Windel einmal mehrere Tage leer bleibt. Bei längeren Schwierigkeiten mit dem Stuhlgang kann das allerdings bereits ein Anzeichen für eine Verstopfung sein. In einigen Fällen helfen eine Ernährungsumstellung und viel Flüssigkeit. Falls nicht, sollte ein Kinderarzt eingeschaltet werden. Hier erfahren Sie Näheres zur Verstopfung beim Baby. [mehr]

Schimmel in der Wohnung: Gefahr durch Schimmelsporen - Was Sie tun können

Schimmel in der Wohnung ist nicht nur lästig, sondern richtiggehend gefährlich für die Gesundheit. Deswegen sollte frühzeitig etwas gegen die Ursachen des Schimmels unternommen werden. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Schimmel in der Wohnung entsteht und wie Sie angemessen auf diesen reagieren.[mehr]

Abhilfe bei abstehenden Ohren: Informationen zu Ohren anlegen bei Kindern

Segelohren sind gerade in der Grundschule ein häufiger Anlass für Hänseleien. Eltern, die ihrem Kind das ersparen wollen, können über eine Behandlung zum Ohren anlegen nachdenken. Familie Kompakt informiert Sie im Folgenden über die gängigsten Techniken. [mehr]

Maserschutzimpfung für Ihr Kind: Wie Sie Ihr Kind vor Masern schützen

Masern sind unangenehm juckende Rötungen auf der Haut. Sie werden durch Viren hervorgerufen und treten insbesondere bei Kindern auf. Ein Schutz vor Masern kann durch eine Maserschutzimpfung erzielt werden. Ansonsten sind viel Ruhe und Flüssigkeitszufuhr notwendig. Wie sich die Masern in den letzten Jahren entwickelt haben und wie Sie Komplikationen vermeiden, erfahren Sie hier. [mehr]

Normale Körpertemperatur bei Babys: So stellen Sie fest ob Ihr Kind Fieber hat

Fieber ist ein wichtiges Symptom, das auf Krankheiten hinweist. Wenn Ihr Baby keine normale Körpertemperatur mehr hat, sollten Sie Fieber messen und gegebenenfalls zum Kinderarzt gehen. Doch was genau ist eine normale Körpertemperatur? In diesem Artikel erfahren Sie es und bekommen nützliche Tipps an die Hand, wie Sie reagieren, wenn Ihr Baby Fieber zu haben scheint. [mehr]

Ihr Baby endeckt die Welt: Orale Phase beim Baby

In den ersten Lebensjahren ist der Tastsinn bei Kindern am stärksten ausgeprägt. Was sie mit Zunge und Lippen ertasten wird für sie greifbarer und verständlicher. Eltern sollten ihren Kindern diesen Entdeckerdrang lassen. Allerdings ist es hierbei wichtig, auf Hygiene zu achten und gefährliche Gegenstände aus der Reichweite des Kindes zu entfernen. Wie die orale Phase abläuft und wie Sie Ihr Kind hierbei schützen können, erfahren Sie in diesem Artikel. [mehr]

Frühkindlicher Beziehungsaufbau: Bonding - Bindung zum Baby

In den ersten Lebensjahren eines Kindes werden die Weichen für dessen spätere emotionale Reife und seine Beziehungsfähigkeit gestellt. Hierbei übernehmen die Eltern eine wichtige Funktion. Die innige Verbindung, die zwischen Kindern und Eltern aufgebaut wird, nennen die Psychologen Bonding. Was es mit dem Bonding auf sich hat und warum sich eine gute Eltern-Kind-Bindung nicht ausschließlich bei der Geburt entscheidet, zeigt Ihnen dieser Artikel. [mehr]

Hautrötung ist harmlos: Storchenbiss beim Baby

Der Storchenbiss ist eine Hautrötung bei Neugeborenen. Sie ist absolut harmlos und tritt bei mehr als jedem zweiten Kind auf. Der Name dieser Rötung leitet sich von der Vorstellung her, dass der Storch die Kinder bringt. Was es mit dem Storchenbiss auf sich hat und wie genau er zu seinem Namen kam, erfahren Sie in diesem Artikel. [mehr]

Schutz vor Pneumokokkeninfektionen: Pneumokokkenimpfung bei Kindern

Es gibt eine große Anzahl an Krankheiten, die durch Pneumokokken ausgelöst werden. Unter anderem zählen hierzu die Hirnhautentzündung, die Lungenentzündung und die Mittelohrentzündung. Einen zuverlässigen Schutz vor diesen Krankheiten bietet die Pneumokokkenimpfung. Alles Wissenswerte zum Ablauf der Impfung und möglichen Risiken, erfahren Sie in diesem Artikel.[mehr]

Babykopf vorsichtig lagern: Fontanelle beim Baby - Sinn und Zweck

Die Fontanelle ist eine weiche Stelle an der Schädeldecke eines Babys. Sie hilft bei der Entwicklung des Kopfes und des Gehirns. Auch bei der Geburt hilft sie einem Kind dabei, den Geburtskanal zu überstehen. Hier erfahren Sie, was Sie über die Fontanelle beim Baby wissen sollten, wie sie Ihrem Kind hilft und wann sie sich schließt.[mehr]

Lagern Sie Ihr Baby vorsichtig: Sinn und Zweck einer Fontanelle beim Baby

Die Fontanelle ist eine weiche Stelle an der Schädeldecke eines Babys. Sie hilft bei der Entwicklung des Kopfes und des Gehirns. Auch bei der Geburt hilft sie einem Kind dabei, den Geburtskanal zu überstehen. Hier erfahren Sie, was Sie über die Fontanelle Ihres Baby wissen sollten, wie sie Ihrem Kind hilft und wann sie sich schließt. [mehr]

Schützen Sie Ihr Kind bei Sonne: Sonnenstich bei Kindern

Beim Spielen in der Sonne bekommen Kinder schnell einen Sonnenstich. Die wenigen Haare und die dünne Haut können die Sonneneinstrahlung nicht richtig abhalten. Den Kindern wird schwindelig, schlecht und sie bekommen Kopfschmerzen. Deswegen ist es wichtig, Ihr Kind vor einem Sonnenstich zu schützen. Wie das geht und was zu tun ist, wenn Ihr Kind doch einmal einen Sonnenstich bekommen hat, zeigt Ihnen dieser Artikel. [mehr]

Suche

Nutzen Sie steuerliche Vorteile: Lohnsteuerkarte - Wie Sie Ihr Kind eintragen lassen

Frisch gebackene Eltern merken schnell, dass mit der Geburt ihres Kindes viele finanzielle Fragen auftreten. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn...

Erste Hilfe für Ihre Kinder: Was in eine Notfallapotheke für Kinder gehört

Kinder verletzen sich leicht einmal oder werden krank. Da ist es sinnvoll, in einer Notfallapotheke alles zu haben, was man im Ernstfall braucht. Im...

Geld für Ihre Kinder: Tipps zum Kinderzuschlag berechnen

Der Kinderzuschlag soll Familien davor bewahren, zum Sozialfall zu werden. Er ist für alle Eltern gedacht, die ihren eigenen Lebensunterhalt...

Kinderwagen kaufen: Tipps für Ihren Kinderwagenkauf

Bei der Auswahl eines Kinderwagens kommt es vor allem auf Sicherheit an. Doch auch der Fahrkomfort und die Beständigkeit des Kinderwagens sollten...

Auszahlungstermine vom Kindergeld: Wann Sie mit Ihrem Geld rechnen können

Das Kindergeld wird nach einem ganz bestimmten Verfahren ausgezahlt. Entscheidend für den Termin, zu dem Sie Ihr Geld erhalten, ist die letzte Ziffer...

Alleinerziehende Mütter und Väter: Tipps um Überforderungen bei der Erziehung zu vermeiden

Ein Kind alleine zu erziehen ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Dennoch gibt es immer mehr alleinerziehende Mütter und Väter in Deutschland. Das ist...

Neue Regelungen erst ab 2014: Aktuelle Regelungen zum Kinderfreibetrag

In diesem Jahr ändert sich an den Regelungen zum Kinderfreibetrag noch nichts. Die Beträge, die sich Eltern bei der Erstellung ihrer...