Babybauch bemalen

Gipsabdruck vom Babybauch - So geht es

Trotz aller Veränderungen und Anstrengungen ist die Schwangerschaft eine sehr schöne Zeit. Viele kostbare Momente passieren hier, an die sich Mütter und Väter später gerne erinnern. Hierbei kann ein Gipsabdruck vom Babybauch helfen. Dieser zeigt Ihnen, wie Ihr Körper in der Schwangerschaft ausgesehen hat. Wie Sie den Babybauch bemalen und zu einem schicken Kunstwerk für Ihre Wohnung machen, erfahren Sie hier.

Tipps zur Bemalung Ihres Babybauches

Einen Gipsabdruck vom Babybauch können Sie mit Hilfe Ihres Partners oder Ihrer Freundin selbst anfertigen. Hierfür benötigen Sie lediglich einige Gipsbinden und eine fettige Creme.

Wie Sie einen Gipsabdruck vom Babybauch nehmen

Schmieren Sie den Körperbereich, den Sie eingipsen wollen, gut mit der Creme ein. Geben Sie nun nach und nach einige Gipsbinden ins Wasser und bringen Sie diese überlappend auf Ihren Körper. Am besten geht das im Stehen, ein solcher Gipsabdruck kann jedoch auch im Liegen gemacht werden. Geben Sie mindestens zwei bis drei Schichten übereinander und atmen Sie möglichst flach. Bei zu heftigen Bewegungen kann es passieren, dass sich der Gips vorzeitig löst. Lassen Sie nun den Gips trocknen oder helfen Sie mit einem Föhn ein wenig nach. Anschließend können Sie den Gipsabdruck vorsichtig von Ihrem Körper lösen und haben eine wunderschöne Erinnerung an Ihre Schwangerschaft.

Wie Sie den Babybauch bemalen

Wenn Ihr Gipsabdruck vom Babybauch 1-2 Tage getrocknet ist, können Sie sich ans Bemalen machen. Glätten Sie hierfür zunächst die Oberfläche vorsichtig mit etwas Schleifpapier. Nun sollten Sie mit weißer Farbe eine einheitliche Grundierung schaffen. So stellen Sie sicher, dass die Farben später gleichmäßig glänzend zur Geltung kommen. Anschließend können Sie mit der Gestaltung des Gipsabdrucks beginnen. Bedenken Sie bei der Auswahl der Farben, wo in der Wohnung der Abdruck später hängen soll. Entwerfen Sie dann zunächst eine Skizze auf Papier. Mit dieser können Sie sich das fertige Kunstwerk besser vorstellen und machen beim Bemalen keine Fehler. Besonders gut geeignet zum Babybauch bemalen sind Acrylfarben und Lacke.

Die Auswahl der Farben und Muster ist Ihnen vollkommen freigestellt. Sie können zum Beispiel das Profil Ihres Kindes oder dessen Geburtsdatum künstlerisch auf dem Babybauch verewigen. Ebenso ist es möglich, Ihre Handabdrücke und die Ihres Kindes auf den Bauch zu bringen. Sie können aber auch Bilder wählen, die mit der Geburt selber nichts zu tun haben. Besonders beliebt sind hier Ranken und Tiere. Sie können jedoch auch vorsichtig Löcher in den Gipsabdruck bohren und eine Lichterkette hindurchführen. Alles, was Ihnen gefällt, können Sie hier realisieren.

Einen Platz für Ihren Babybauch finden

Die Art der Gestaltung des Babybauchs hängt maßgeblich davon ab, wo Sie diesen aufhängen wollen. Im Kinderzimmer können Sie ruhig viele, strahlende Farben wählen. Kinder mögen es bunt und werden von dem Gipsabdruck abgelenkt, wenn dieser zum Beispiel gegenüber vom Wickeltisch hängt. So lassen Sie das Windelwechseln meist klaglos über sich ergehen. Im Wohnzimmer sollten Sie hingegen dezentere Farben wählen. Immerhin muss sich der Babybauch hier in das Ambiente des Zimmers einfügen. Größtmögliche Freiheit haben Sie, wenn der Abdruck im Schlafzimmer hängen soll. Hier können Sie genau die Farben, Muster und Formen wählen, die Ihnen persönlich am besten gefallen.

Der Artikel Gipsabdruck vom Babybauch - So geht es: Babybauch bemalen wurde abgelegt in der Kategorie 14. SSW bis 15. SSW.

Wenn die Brustdrüsen entzündet sind: Ursache und Symptome der Mastitis

Eine Mastitis oder Brustentzündung ist eine sehr schmerzhafte Erkrankung der Brustdrüsen. Sie ist vorzugsweise bei stillenden Müttern anzutreffen. In vielen Fällen kann eine Mastitis verhindert bezieh[mehr]

Milchbildungshormon von werdenden Müttern: Informationen zum Prolaktin

Prolaktin ist ein körpereigenes Hormon. Es wird in der Hypophyse im Gehirn produziert und verstärkt bei Schwangeren und stillenden Müttern ausgeschüttet. Es dient der Reifung der Brüste und der Milchb[mehr]

Eltergeldantrag richtig stellen: Wie Sie Elterngeld beantragen - Tipps

Um Elterngeld bekommen zu können, muss ein so genannter Elterngeldantrag gestellt werden. In diesem werden verschiedene Informationen zum Kind, zu den Eltern und zu deren Einkommensverhältnissen gefor[mehr]

Kleidung für die Stillzeit: Stillmode kann praktisch und schick sein

Früher war Stillmode vorwiegend grau und unattraktiv. Diese Zeiten sind vorbei. Heutzutage wird auch in der Schwangerschaft hoher Wert auf Komfort...[mehr]

Worauf es ankommt: Hautpflege während der Schwangerschaft

Während die einen sich über einen rosigen und strahlenden Teint freuen, haben andere in der Schwangerschaft mit Hautproblemen zu kämpfen. Lesen Sie,...[mehr]

Einladungen zum Kindergeburtstag: Tipps zum Gestalten von Einladungskarten

Geburtstag zu haben, ist für Kinder das Größte. Ein besonderer Leckerbissen ist hierbei eine Party mit allen Freunden. Hierfür sind jedoch im Vorfeld...[mehr]

Basteln, färben, suchen: Kinder lieben Ostern - Basteln zu Ostern

Feststimmung kommt nicht an einem Tag. Das gilt auch für Ostern. Durch Basteleien und Zimmerschmuck können Sie sich auf Ostern vorbereiten. Gerade...[mehr]

Lernen und Spielen: Eigenschaften von gutem Lernspielzeug

Lernspielzeug hilft beim Entdecken der Welt. Es fördert das Kind, überfordert es aber nicht. Wichtig ist es, altersgerechtes Lernspielzeug aus...[mehr]

Lassen Sie Ihr Kind mitplanen: Kinderzimmer streichen - Tipps & Ideen

Beim Kinderzimmer streichen kommt es nicht allein auf den Geschmack an. Auch die Farbpsychologie spielt eine große Rolle. So wirken bestimmte Farben...[mehr]

Schwangerschaftsstreifen vermeiden: Schwangerschaftsöl pflegt Ihren Babybauch

Schwangerschaftsöl ist ein wichtiges Hilfsmittel für werdende Mütter. Es entspannt die Haut und verhindert, dass Schwangerschaftsstreifen auftreten....[mehr]

Suche