Bleiben Sie ruhig

Pille vergessen - Was Sie tun können

Die Pille funktioniert nur dann, wenn man sie regelmäßig einnimmt. Wenn man einmal vergessen hat, die Pille zu nehmen, ist das jedoch kein Weltuntergang. Je nachdem, wann das passiert, muss auch auf unterschiedliche Weisen reagiert werden. Was zu tun ist, wenn die Pille vergessen worden ist, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.

Einnahme der Pille vergessen - Was jetzt?

Die Einnahme der Pille funktioniert über Hormone. Dadurch, dass die Pille den Hormonhaushalt des Körpers beeinflusst kann es nicht zu einer Schwangerschaft kommen. Nur wenn die Pille regelmäßig eingenommen wird, kann für einen konstanten Hormonspiegel gesorgt werden.

Hierfür ist es wichtig, die Pille immer möglichst zu den gleichen Einnahmezeiten einzunehmen. Auf diese Weise wird der Hormonspiegel konstant gehalten. Hierbei muss ganz klar zwischen Kombinationspillen und Minipille unterschieden werden. Die folgenden Angaben richtigen sich an Frauen, die die Kombinationspille einnehmen. Alle anderen sollten, wenn sie die Pille vergessen haben, direkt mit ihrem Frauenarzt sprechen.

Was tun, wenn man die Pille vergessen hat

Wenn man die Einnahmezeit der Pille vergessen hat, ist der Hormonhaushalt beeinträchtigt. Eine Schwangerschaft kann nun nicht mehr 100 prozentig ausgeschlossen werden. Wenn weniger als 12 Stunden seit der eigentlichen Einnahmezeit vergangen sind, kann die Pille einfach wie gewohnt weiter genommen werden.

Wichtig ist es dann, sich zu überlegen mit welchen Tricks man sich immer wieder daran erinnern kann, wann man die Pille nehmen muss. Beispielsweise durch einen Wecker am Handy oder bestimmte Rituale.

Sind mehr als 12 Stunden vergangen, muss auf die sogenannte Verhütungsampel zurückgegriffen werden. Diese unterschiedet drei verschiedene Situationen. Die erste besagt, dass die Pille in der ersten Einnahmewoche vergessen wurde. Jetzt ist besondere Vorsicht geboten. Denn der Hormonhaushalt ist durch die Pille noch nicht ausreichend beeinflusst worden. Man kann dann mit der angebrochenen Packung ganz einfach weitermachen. Allerdings muss man sieben Tage, nachdem man damit begonnen hat, mit einem Kondom verhüten. Nur dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

Im zweiten Fall ist die Pille in der zweiten Einnahmewoche vergessen worden. Hier ist keine besondere Vorsicht zu treffen. Man muss einfach die Pille so schnell wie möglich nach nehmen und die Packung ganz normal beenden. Wenn die anderen Pillen ganz normal eingenommen wurden und keine Beschwerden, wie Erbrechen oder Durchfall auftreten, kann keine Schwangerschaft auftreten.

Die dritte Möglichkeit besteht darin, dass die Pille in der dritten Einnahmewoche vergessen wurde. Jetzt steht die Verhütungsampel auf gelb. Es gibt also verschiedene Möglichkeiten, wie man reagieren kann. Entweder nimmt man die eine Packung zu Ende und macht nach einer Pause mit der nächsten weiter. Dann ist man auch weiterhin geschützt.

Oder aber man hört direkt mit der Packung auf und fängt nach einer siebentägigen Pause mit einer neuen Packung an. Wenn man auf diese Weise reagiert und gegebenenfalls mit dem Frauenarzt über die vergessene Pille und die Verhütungsampel spricht, kann man sich auch dann vor einer Schwangerschaft schützen, wenn man einmal die Pille vergessen hat.

Der Artikel Pille vergessen - Was Sie tun können: Bleiben Sie ruhig wurde abgelegt in der Kategorie Verhütung.

Verhütung mit der Spirale: So funktionieren Kupferspirale und Hormonspirale

Spiralen sind eine langfristige und zuverlässige Verhütungsmethode. Die Nutzerinnen können zwischen einer Kupferspirale und einer Hormonspirale wählen. Diese unterscheiden sich in der Wirkungsweise un[mehr]

So verhüten Sie langfristig sicher: So funktioniert die Dreimonatsspritze

Die Dreimonatsspritze ist eine Verhütungsmethode auf Hormonbasis. Ein Hormondepot wird im Oberarm oder dem Gesäß der Frau angelegt. Dieses verhindert effektiv einen Eisprung und schützt somit vor eine[mehr]

Schwanger werden trotz Verhütung: Schwanger trotz Pille

Schwanger trotz Pille? Kommt selten vor ist aber möglich.Gerade eine falsche Anwendung der Pille kann hierzu führen. Doch auch andere Medikamente können die Wirksamkeit der Pille beeinträchtigen. Wir [mehr]

Antibiotikaeinnahme: Wird die Pille durch Antibiotika beeinflusst

Viele Frauen nutzen die Pille als Verhütungsmittel. Sie ist einfach anwendbar und kann bei einem Babywunsch auch relativ einfach abgesetzt werden....[mehr]

Ausbleiben der Periode aber nicht schwanger: Ausbleiben der Menstruation

Nicht jedes Ausbleiben der Menstruation ist gleich ein Anzeichen für eine Schwangerschaft. Gelegentlich kann hierdurch auch eine Krankheit oder eine...[mehr]

Einnahme der Pille einstellen: Pille absetzen: Fragen und Antworten

Viele Frauen nehmen über Jahre hinweg die Pille. Doch was passiert eigentlich, wenn die regelmäßigen Hormone wegfallen und die Pille abgesetzt wird?...[mehr]

Schwangerschaft und Blutungen: Schwanger trotz Periode - Ist das möglich

Für viele Frauen ist es ein großer Wunsch, endlich schwanger zu werden. Es gibt Frauen, die nicht unbedingt schwanger werden möchten, sei es, weil es...[mehr]

Verhüten ist nicht nur Frauensache: Verhütung für den Mann

Die Zeiten, in denen nur Frauen an Verhütung denken mussten, sind schon lange vorbei …Oder doch nicht? Auch sich in den heutigen Zeiten viele Männer...[mehr]

Sind Sie schwanger?: Schwangerschaftstest richtig anwenden

Ein Schwangerschaftstest kann schon in den ersten Wochen Auskunft über eine bestehende Schwangerschaft geben. Viele Paare greifen auf den Test...[mehr]

Erhöhte Pigmentbildung in der Schwangerschaft: Informationen zu Linea nigra

In der 18. Schwangerschaftswoche kann es zur Bildung einer schwarzen Linie (Linea nigra) auf dem Bauch der Schwangeren kommen. Hierbei handelt es...[mehr]

Suche