Kinderimpfung

Impfungen schützen – im Alltag und im Urlaub

Wer als Eltern verantwortungsvoll auf die Gesundheit des Kindes achten will, sollte schon früh damit beginnen, ans Impfen zu denken. Die heutige Medizin macht es möglich, schlimmen Krankheiten schon im Vorhinein relativ bequem entgegenzutreten.

Impfungen schützen

Ein großer Vorteil unserer modernen Zivilisation gegenüber den Menschen in früheren Zeiten ist der Schutz vor vielen Infektionskrankheiten durch das Impfen. Der Möglichkeit, z.B. an Diphterie, Tetanus oder Kinderlähmung zu erkranken, kann mit den entsprechenden Impfungen vorbeugend schon wirksam entgegengetreten werden. Doch auch oft unterschätzte sogenannte „Kinderkrankheiten“ wie z.B. Masern oder Mumps, die erhebliche Folgeschäden verursachen können, werden mit recht- und das heißt frühzeitigen Impfungen erfolgreich bekämpft. So hat etwa die „Ständige Impfkommission“ ein Impfprogramm für Kinder empfohlen, das den Schutz gegen Diphterie, Tetanus, Keuchhusten, Kinderlähmung, Hepatitis B, Masern, Mumps, Röteln und Windpocken umfasst. Zu beachten ist dabei, dass manche Impfungen lebenslänglich schützen, andere dagegen später aufgefrischt werden müssen.

Was geschieht beim Impfen?

Kurz gesagt wird mit einer Impfung das Immunsystem des Menschen zusätzlich gestärkt, indem es auf die Abwehr bestimmter Krankheitserreger besser vorbereitet wird. Dazu werden dem Körper solche Krankheitserreger zugesetzt, die aber zu schwach oder sogar tot sind, so dass durch sie keine Erkrankung mehr entstehen kann. Trotzdem bildet das Immunsystem nun Antikörper gegen diese Erreger, die dann im Falle eines späteren tatsächlichen Erregerangriffs unmittelbar eingreifen können – und die Krankheit ist gebannt!

Impfen für den Urlaub?

Denkt man an Impfungen in Verbindung mit einem geplanten Urlaub, dann dreht es sich meistens um eine Fernreise. Und es ist ja auch sehr ratsam, sich vor einer Reise in ein ferneres oder überhaupt fremdes Land früh genug darüber zu informieren, ob und welcher Impfschutz für das betreffende Land empfohlen wird oder vielleicht sogar notwendig ist. Soll die Reise etwa sogar auf einen anderen Kontinent führen, werden in vielen Fällen Impfungen gegen Gelbfieber oder Hepatitis A und eine Malaria-Prophylaxe naheliegen.

Aber nicht nur bei Fernreisen können Impfungen nützlich sein; auch bei Reisen im eigenen Land ist oft dazu zu raten. Ein ziemlich bekanntes Beispiel hierfür sind die FSME-Risikogebiete vor allem in den südlichen Teilen Deutschlands. Das sind die Gebiete, in denen eine erhöhte Gefahr dafür besteht, über den Stich einer Zecke mit dem FSME-Virus infiziert zu werden. FSME ist die Abkürzung für Frühsommer-Meningoencephalitis, einer Virus-Infektion, die aufgrund ihrer Übertragungsweise auch Zecken-Hirnhautentzündung genannt wird und übrigens nicht nur im Frühsommer droht. Eine FSME-Schutzimpfung, die es auch speziell auf Kinder abgestimmt gibt, ist daher sicher eine empfehlenswerte Sache, wenn ein Urlaub in einem der fraglichen Gebiete bevorsteht.

Nebenwirkungen und Kosten

Die Nebenwirkungen und die zusätzlichen hohen Kosten sind mit die Hauptgründe, die angegeben werden, wenn sich gegen eine der Impfungen entschieden wird. Doch die Nebenwirkungen, wenn überhaupt welche auftreten, sind bei den meisten Impfungen so gering, dass sie zu deren Nutzen in keinem Verhältnis stehen – dies gilt auch bei Kindern.

Und die Kosten? Die Kosten für die Impfungen des anfangs erwähnten Impfprogrammes für Kinder übernehmen in der Regel die Krankenkassen. Andere, z.B. exotischere Impfungen können schon einmal ein wenig auf den Geldbeutel drücken. Aber sollte uns die Gesundheit das nicht wert sein?

Der Artikel Impfungen schützen – im Alltag und im Urlaub: Kinderimpfung wurde abgelegt in der Kategorie Entwicklung & Gesundheit.

Tipps zur Fieberbehandlung: Fieber bei Kindern - Symptome

Fieber ist keine Krankheit. Vielmehr ist es eine Abwehrreaktion des Körpers gegen Krankheitserreger. Es sollte daher nicht immer sofort mit fiebersenkenden Mitteln behandelt werden. In diesem Artikel [mehr]

Umgang mit der Kinderkrankheit: Röteln - Ursachen und Symptome

Röteln ist eine ebenso häufige Kinderkrankheit wie Windpocken. Da sie jedoch mit ernsten Komplikationen einhergehen kann, ist eine Impfung dagegen ratsam. Gerade in der Schwangerschaft stellt Röteln e[mehr]

Gemeinsam auf Kur mit Ihrem Kind: Wie Sie eine Vater Kind Kur beantragen

Eine Vater Kind Kur ist im Unterschied zu einer Mutter Kind Kur noch wenig bekannt. Sie helfen Vätern dabei, eine Auszeit vom Alltag zu nehmen und neue Kräfte zu tanken. Außerdem lässt sich die Vater [mehr]

Planen Sie gut: Gesunder Urlaub mit Kindern

Gut geplant ist halb gewonnen: Das gilt auch für den Urlaub mit Kindern. Damit aus gesundheitlicher Sicht nichts schiefgeht, sollten Sie den...[mehr]

Wägen Sie Nutzen und Risiken ab: Impfungen in der Schwangerschaft

Impfungen in der Schwangerschaft sind immer eine Frage des Nutzens und des Risikos. Sollte die Gesundheit der Mutter geschützt werden oder ist das...[mehr]

Impfschutz für Ihr Kind: Diphtherie bei Kindern

Eine Diphtherie ist eine lebensbedrohliche bakterielle Entzündung des Rachenraumes. Sie kommt in Deutschland quasi nicht mehr vor. Dennoch sind...[mehr]

Schutz vor Pneumokokkeninfektionen: Pneumokokkenimpfung bei Kindern

Es gibt eine große Anzahl an Krankheiten, die durch Pneumokokken ausgelöst werden. Unter anderem zählen hierzu die Hirnhautentzündung, die...[mehr]

Impfungen - Warum und wie?: Impfungen für Kinder im Überblick

Das Thema Impfungen ist sehr komplex. Viele Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung. Da ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten. Welche...[mehr]

Familienurlaub gezielt vorbereiten: Urlaub mit Kleinkind - Vorbereitungstipps

Ein Familienurlaub ist für alle Beteiligten eine aufregende und wunderschöne Sache. Vorausgesetzt natürlich, dass alles funktioniert und man sich im...[mehr]

Maserschutzimpfung für Ihr Kind: Wie Sie Ihr Kind vor Masern schützen

Masern sind unangenehm juckende Rötungen auf der Haut. Sie werden durch Viren hervorgerufen und treten insbesondere bei Kindern auf. Ein Schutz vor...[mehr]

Suche